Notifications
Clear all

[Solved] Scan scheint zu laufen, auf dem Bildschirm erscheint nichts


EMW
Posts: 42
 EMW
Topic starter
(@emw)
Eminent Member
Joined: 3 years ago

Hallo,

nach scheinbar erfolgreichem Kalibrieren habe ich einen ersten Scan (in Farbe) gewagt. Zunächst sah man auf der Bedienoberfläche das beleuchtete Bild des Scanobjektes in groß, wie es fröhlich langsam vor sich hindrehte. Dann dachte ich schon, das war es. Jedoch müsste dann doch die Software melden "Scan finisht" oder?

Nach "ganz" vorsichtigem Öffnen der Klappe sah ich, dass scheinbar nun das Abtasten des Objektes mit dem Laser zu erfolgen schien (Teller dreht sich schrittweise, Laser blinkt in gleichmäßigem Rhythmus auf). Klappe schnell wieder zu und warten. Hier wundert es mich, dass auf dem Bildschirm nichts erscheint, außer dem "X" mit dem ich den Scan abbrechen könnte. Nach 60 Minuten noch einmal vorsichtig unter die Haube gelugt, der Drehteller bewegt sich fröhlich weiter. Immer noch nichts auf dem Schirm zu sehen.

Hm!!

Wo ist hier was schief gelaufen? Habt ihr eine Idee?

(Beim nächsten Versuch gibts auch Bilder dazu)

Vielen Dank im Voraus und

schönen Abend

Torsten

Reply
128 Replies
mario
Posts: 570
Admin
(@mario)
Member
Joined: 4 years ago

Generell ist es für die ersten Versuche ganz gut erst einmal ohne Farbe/Textur mit der niedrigsten Auflösung zu starten. Das läuft in der aktuellen Version (0.8.2) dann ca 20 min. In der nächsten Version wird es dann doch deutlich fixer laufen ( ca. 5 -6 min.)

Kannst du deine Log Datei hier hochladen? Die Datei findest du im Verzeichnis : 

/var/log/fabscanpi/fabscanpi.log

Damit der Upload hier funktioniert musst du die Datei Endung aber noch von .log nach bspw. .txt ändern. Dort kann ich dann nachsehen ob es ein Software Fehler ist. Aber meist liegt es dann doch an einer schlecht gelaufenen Kalibrierung. Deshalb wäre es auch ganz gut wenn du die default.config.json hier mal postest. Diese liegt in 

/etc/fabscanpi/default.config.json
Reply
EMW
 EMW
(@emw)
Joined: 3 years ago

Eminent Member
Posts: 42

@mario

hier die Log-Daten:

Linux fabscanpi 4.19.75-v7+ #1270 SMP Tue Sep 24 1811 BST 2019 armv7l

The programs included with the Debian GNU/Linux system are free software;

the exact distribution terms for each program are described in the

individual files in /usr/share/doc/*/copyright.

Debian GNU/Linux comes with ABSOLUTELY NO WARRANTY, to the extent

permitted by applicable law.

Last login: Wed Jan 1 2158 2020 from 169.254.43.115

pi@fabscanpi:~ $ cat /var/log/fabscanpi/fabscanpi.txt

cat: /var/log/fabscanpi/fabscanpi.txt: No such file or directory

pi@fabscanpi:~ $ cat /var/log/fabscanpi/fabscanpi.log

2020-01-01 2202,555 - fabscan.worker.FSImageWorker - DEBUG - Killed Worker Process with PID 650

2020-01-01 2130,940 - fabscan.server.FSScanServer - INFO - FabScanPi-Server 0.8.2

2020-01-01 2130,945 - fabscan.scanner.interfaces - DEBUG - Scanner Type is: laserscanner

2020-01-01 2132,891 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - Port in Config found

2020-01-01 2132,897 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - Latest available firmware version is: v.20190811

2020-01-01 2135,280 - fabscan.lib.util.FSUtil - INFO - avrdude-original: Using autoreset DTR on GPIO Pin 7

2020-01-01 2135,831 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - Trying to connect Arduino on port: /dev/ttyAMA0

2020-01-01 2138,841 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - Installed firmware version: v.20190811

2020-01-01 2138,842 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - INFO - FabScanPi is connected to FabScanPi HAT or compatible on port: /dev/ttyAMA0

2020-01-01 2140,850 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - Connection baudrate is: 57600

2020-01-01 2140,850 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - Firmware flashing baudrate is: 115200

2020-01-01 2140,851 - fabscan.scanner.laserscanner.FSHardwareController - DEBUG - Reset FabScanPi HAT...

2020-01-01 2141,174 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - M18;

2020-01-01 2141,504 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - G07;

2020-01-01 2142,005 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSCamera - DEBUG - Cam Stream with Resolution (800, 600) stopped

2020-01-01 2142,006 - fabscan.scanner.laserscanner.FSHardwareController - DEBUG - Reset FabScanPi HAT...

2020-01-01 2142,334 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - M18;

2020-01-01 2142,664 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - G07;

2020-01-01 2142,664 - fabscan.scanner.laserscanner.FSHardwareController - DEBUG - Hardware controller initialized...

2020-01-01 2142,941 - fabscan.scanner.laserscanner.FSScanProcessor - INFO - Laser Scan Processor initilized...FSScanProcessor (urnaf6227ec-77d7-4f8f-8c93-2c6088fbb5ae)

2020-01-01 2142,942 - fabscan.server.FSWebServer - DEBUG - /usr/share/fabscanpi/

2020-01-01 2142,972 - fabscan.FSScanner - INFO - Job scheduler started.

2020-01-01 2142,972 - fabscan.FSScanner - INFO - Scanner initialized...

2020-01-01 2142,973 - fabscan.FSScanner - INFO - Number of cpu cores: 4

2020-01-01 2142,974 - fabscan.lib.util.FSDiscovery - INFO - Registering ip 169.254.31.58 to discovery service.

2020-01-01 2153,000 - fabscan - CRITICAL - Fatal error: HTTPSConnectionPool(host='find.fabscan.org', port=443): Max retries exceeded with url: /register.php (Caused by NewConnectionError('<urllib3.connection.VerifiedHTTPSConnection object at 0x63dbded0>: Failed to establish a new connection: [Errno -3] Temporary failure in name resolution',))

2020-01-01 2131,067 - fabscan.server.FSScanServer - INFO - FabScanPi-Server 0.8.2

2020-01-01 2131,072 - fabscan.scanner.interfaces - DEBUG - Scanner Type is: laserscanner

2020-01-01 2132,952 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - Port in Config found

2020-01-01 2132,955 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - Latest available firmware version is: v.20190811

2020-01-01 2135,129 - fabscan.lib.util.FSUtil - INFO - avrdude-original: Using autoreset DTR on GPIO Pin 7

2020-01-01 2135,681 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - Trying to connect Arduino on port: /dev/ttyAMA0

2020-01-01 2138,691 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - Installed firmware version: v.20190811

2020-01-01 2138,692 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - INFO - FabScanPi is connected to FabScanPi HAT or compatible on port: /dev/ttyAMA0

2020-01-01 2140,699 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - Connection baudrate is: 57600

2020-01-01 2140,700 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - Firmware flashing baudrate is: 115200

2020-01-01 2140,701 - fabscan.scanner.laserscanner.FSHardwareController - DEBUG - Reset FabScanPi HAT...

2020-01-01 2141,030 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - M18;

2020-01-01 2141,359 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - G07;

2020-01-01 2141,861 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSCamera - DEBUG - Cam Stream with Resolution (800, 600) stopped

2020-01-01 2141,862 - fabscan.scanner.laserscanner.FSHardwareController - DEBUG - Reset FabScanPi HAT...

2020-01-01 2142,189 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - M18;

2020-01-01 2142,519 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - G07;

2020-01-01 2142,520 - fabscan.scanner.laserscanner.FSHardwareController - DEBUG - Hardware controller initialized...

2020-01-01 2142,800 - fabscan.scanner.laserscanner.FSScanProcessor - INFO - Laser Scan Processor initilized...FSScanProcessor (urnc17b4903-66e5-4343-a29a-546c43d3b119)

2020-01-01 2142,801 - fabscan.server.FSWebServer - DEBUG - /usr/share/fabscanpi/

2020-01-01 2142,831 - fabscan.FSScanner - INFO - Job scheduler started.

2020-01-01 2142,831 - fabscan.FSScanner - INFO - Scanner initialized...

2020-01-01 2142,832 - fabscan.FSScanner - INFO - Number of cpu cores: 4

2020-01-01 2142,833 - fabscan.lib.util.FSDiscovery - INFO - Registering ip 169.254.31.58 to discovery service.

2020-01-01 2152,859 - fabscan - CRITICAL - Fatal error: HTTPSConnectionPool(host='find.fabscan.org', port=443): Max retries exceeded with url: /register.php (Caused by NewConnectionError('<urllib3.connection.VerifiedHTTPSConnection object at 0x63ccbed0>: Failed to establish a new connection: [Errno -3] Temporary failure in name resolution',))

2020-01-01 2132,543 - fabscan.server.FSScanServer - INFO - FabScanPi-Server 0.8.2

2020-01-01 2132,548 - fabscan.scanner.interfaces - DEBUG - Scanner Type is: laserscanner

2020-01-01 2134,409 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - Port in Config found

2020-01-01 2134,413 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - Latest available firmware version is: v.20190811

2020-01-01 2136,617 - fabscan.lib.util.FSUtil - INFO - avrdude-original: Using autoreset DTR on GPIO Pin 7

2020-01-01 2137,169 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - Trying to connect Arduino on port: /dev/ttyAMA0

2020-01-01 2140,178 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - Installed firmware version: v.20190811

2020-01-01 2140,179 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - INFO - FabScanPi is connected to FabScanPi HAT or compatible on port: /dev/ttyAMA0

2020-01-01 2142,187 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - Connection baudrate is: 57600

2020-01-01 2142,188 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - Firmware flashing baudrate is: 115200

2020-01-01 2142,189 - fabscan.scanner.laserscanner.FSHardwareController - DEBUG - Reset FabScanPi HAT...

2020-01-01 2142,518 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - M18;

2020-01-01 2142,848 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - G07;

2020-01-01 2143,349 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSCamera - DEBUG - Cam Stream with Resolution (800, 600) stopped

2020-01-01 2143,350 - fabscan.scanner.laserscanner.FSHardwareController - DEBUG - Reset FabScanPi HAT...

2020-01-01 2143,678 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - M18;

2020-01-01 2144,008 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - G07;

2020-01-01 2144,009 - fabscan.scanner.laserscanner.FSHardwareController - DEBUG - Hardware controller initialized...

2020-01-01 2144,279 - fabscan.scanner.laserscanner.FSScanProcessor - INFO - Laser Scan Processor initilized...FSScanProcessor (urnfa6a1f44-b118-4f0c-affa-713f963f1947)

2020-01-01 2144,280 - fabscan.server.FSWebServer - DEBUG - /usr/share/fabscanpi/

2020-01-01 2144,310 - fabscan.FSScanner - INFO - Job scheduler started.

2020-01-01 2144,311 - fabscan.FSScanner - INFO - Scanner initialized...

2020-01-01 2144,311 - fabscan.FSScanner - INFO - Number of cpu cores: 4

2020-01-01 2144,312 - fabscan.lib.util.FSDiscovery - INFO - Registering ip 169.254.31.58 to discovery service.

2020-01-01 2154,338 - fabscan - CRITICAL - Fatal error: HTTPSConnectionPool(host='find.fabscan.org', port=443): Max retries exceeded with url: /register.php (Caused by NewConnectionError('<urllib3.connection.VerifiedHTTPSConnection object at 0x63e42ed0>: Failed to establish a new connection: [Errno -3] Temporary failure in name resolution',))

2020-01-01 2131,679 - fabscan.server.FSScanServer - INFO - FabScanPi-Server 0.8.2

2020-01-01 2131,683 - fabscan.scanner.interfaces - DEBUG - Scanner Type is: laserscanner

2020-01-01 2133,540 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - Port in Config found

2020-01-01 2133,544 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - Latest available firmware version is: v.20190811

2020-01-01 2135,780 - fabscan.lib.util.FSUtil - INFO - avrdude-original: Using autoreset DTR on GPIO Pin 7

2020-01-01 2136,332 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - Trying to connect Arduino on port: /dev/ttyAMA0

2020-01-01 2139,341 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - Installed firmware version: v.20190811

2020-01-01 2139,342 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - INFO - FabScanPi is connected to FabScanPi HAT or compatible on port: /dev/ttyAMA0

2020-01-01 2141,350 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - Connection baudrate is: 57600

2020-01-01 2141,351 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - Firmware flashing baudrate is: 115200

2020-01-01 2141,352 - fabscan.scanner.laserscanner.FSHardwareController - DEBUG - Reset FabScanPi HAT...

2020-01-01 2141,678 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - M18;

2020-01-01 2142,008 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - G07;

2020-01-01 2142,509 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSCamera - DEBUG - Cam Stream with Resolution (800, 600) stopped

2020-01-01 2142,510 - fabscan.scanner.laserscanner.FSHardwareController - DEBUG - Reset FabScanPi HAT...

2020-01-01 2142,838 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - M18;

2020-01-01 2143,168 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - G07;

2020-01-01 2143,169 - fabscan.scanner.laserscanner.FSHardwareController - DEBUG - Hardware controller initialized...

2020-01-01 2143,444 - fabscan.scanner.laserscanner.FSScanProcessor - INFO - Laser Scan Processor initilized...FSScanProcessor (urnb0955bdd-9a5f-47d1-bd56-6fa2fd43c8fb)

2020-01-01 2143,445 - fabscan.server.FSWebServer - DEBUG - /usr/share/fabscanpi/

2020-01-01 2143,475 - fabscan.FSScanner - INFO - Job scheduler started.

2020-01-01 2143,476 - fabscan.FSScanner - INFO - Scanner initialized...

2020-01-01 2143,476 - fabscan.FSScanner - INFO - Number of cpu cores: 4

2020-01-01 2143,477 - fabscan.lib.util.FSDiscovery - INFO - Registering ip 169.254.31.58 to discovery service.

2020-01-01 2153,503 - fabscan - CRITICAL - Fatal error: HTTPSConnectionPool(host='find.fabscan.org', port=443): Max retries exceeded with url: /register.php (Caused by NewConnectionError('<urllib3.connection.VerifiedHTTPSConnection object at 0x63e9bed0>: Failed to establish a new connection: [Errno -3] Temporary failure in name resolution',))

pi@fabscanpi:~ $

und hier die Kalibrierdaten:

pi@fabscanpi:~ $ cat /etc/fabscanpi/default.config.json

{

"folders": {

"www": "/usr/share/fabscanpi/",

"scans": "/home/pi/scans/"

},

"online_lookup_ip": "8.8.8.8",

"laser": {

"color": "R (RGB)",

"numbers": 1,

"interleaved": "False"

},

"scanner_type": "laserscanner",

"calibration": {

"weight_matrix": [],

"dist_camera_matrix": [],

"pattern": {

"square_size": 10,

"rows": 6,

"columns": 8,

"origin_distance": 37.2

},

"camera_matrix": [

[

1326.541,

0.0,

610.689

],

[

0.0,

1329.86,

842.761

],

[

0.0,

0.0,

1.0

]

],

"distortion_vector": [

-0.004,

2.529,

0.003,

-0.001,

-11.666

],

"laser_planes": [

{

"deviation": 0.04705595945170907,

"distance": 97.47608489573248,

"normal": [

0.7625113039223779,

-0.024240297467678133,

0.6465206256332995

]

}

],

"platform_translation": [

-1.7867734221543479,

48.199557237488776,

155.03472267181365

],

"platform_rotation": [

[

0.0,

0.9999506863105508,

-0.009931009367558837

],

[

0.033918616592544096,

-0.009925295046700236,

-0.9993753128663345

],

[

-0.9994245981805971,

-0.000336846099115192,

-0.0339169439404189

]

]

},

"keep_raw_images": "True",

"meshlab": {

"path": "/usr/bin/"

},

"process_numbers": 3,

"turntable": {

"steps": 6400,

"radius": 70,

"height": 155

},

"camera": {

"rotate": "True",

"resolution": {

"width": 1640,

"height": 1232

},

"vflip": "False",

"undistort": "False",

"preview_resolution": {

"width": 800,

"height": 600

},

"hflip": "True",

"type": "PICAM"

},

"discoverable": "True",

"serial": {

"plattform_type": "fabscanpi",

"baudrate": 57600,

"autoflash": "True",

"port": "/dev/ttyAMA0",

"flash_baudrate": 115200

},

"texture_illumination": 40

Ich hoffe, Du kannst hier einen Fehler entdecken. Für mich, als Programmierlegasteniker, sieht das eher wie ein ägyptischer Kontoauszug aus (;o)).

Vielen Dank im Voraus

Torsten

 

Reply
EMW
 EMW
(@emw)
Joined: 3 years ago

Eminent Member
Posts: 42

@mario

konntest Du aus den oben stehenden Daten irgendetwas ersehen? Nach mehrmaligem Kalibrieren, Runterfahren und wieder neu starten, den unterschiedlichsten Auflösungs-, Farb-/SW- und sonstigen Einstellungen bin ich nun am Ende meines Lateins.

Der Scanner scheint zu laufen (wie oben beschrieben) aber auf dem Bildschirm ist davon nichts zu sehen. Ich habe das Ding dann auch noch auf ein LapTop-Lüfterpad gestellt, weil hier häufig von zu hohen Temperaturen die Rede war. Auch kein Ergebnis.

Ich wäre für irgendeinen weiteren Hinweis dankbar, da es doch langsam Zeit wäre, mit dem Fabscan arbeiten zu können.

Vielen Dank im Voraus

Torsten

 

Reply
EMW
 EMW
(@emw)
Joined: 3 years ago

Eminent Member
Posts: 42

@mario

ich habe den Rat von @moop befolgt und in der Config die Änderungen von

"discoverable": "True"

in

"discoverable": "False"

geändert, den Scanner neu gestartet, noch einmal kalibriert (aktuelle Config ganz unten) und dann in s/w und geringer Auflösung mehrmals neue Scans begonnen (siehe Bilder)

fab01
fab02
fab03
fab04

Der Scanner scheint auch zu laufen, nur sehe ich nach wie vor davon nichts auf dem Monitor, so dass ich alle wiederholten Scanversuche jeweils nach ca. 5 min genervt abbreche.

Gibt es noch weitere Lösungsansätze?

Um dem oft hier beschriebenen Hitzetod des Raspi zu begegnen, habe ich das Ganze auf einen Laptop-Kühler gestellt, in der Hoffnung, das bringt was ...

fab05

Hier noch einmal die Config nach dem letzten Kalibrieren (habe mir sogar extra den Kalibrierkartenhalter ausdrucken lassen...)

pi@fabscanpi:/etc/fabscanpi $ sudo nano default.config.json

GNU nano 3.2 default.config.json

{

"folders": {

"www": "/usr/share/fabscanpi/",

"scans": "/home/pi/scans/"

},

"online_lookup_ip": "8.8.8.8",

"laser": {

"color": "R (RGB)",

"numbers": 1,

"interleaved": "False"

},

"scanner_type": "laserscanner",

"calibration": {

"weight_matrix": [],

"dist_camera_matrix": [],

"pattern": {

"square_size": 10,

"rows": 6,

"columns": 8,

"origin_distance": 37.2

},

"camera_matrix": [

[

1318.53,

0.0,

618.483

],

[

0.0,

1322.146,

840.033

],

[

0.0,

0.0,

1.0

]

],

"distortion_vector": [

0.063,

1.257,

0.003,

0.002,

-5.354

],

"laser_planes": [

{

"deviation": 0.050370020756551726,

"distance": 87.88206255999735,

"normal": [

0.8028542912580486,

0.0016121849860623125,

0.5961731190418665

]

}

],

"platform_translation": [

-1.83629976777013,

46.96613364483353,

153.97759832162026

],

"platform_rotation": [

[

0.0,

0.9999466149815339,

-0.010332820862283596

],

[

0.024340735555797903,

-0.010329759458308503,

-0.9996503512039278

],

[

-0.9997037204055024,

-0.00025150846015427667,

-0.024339436125180774

]

]

},

"keep_raw_images": "True",

"meshlab": {

"path": "/usr/bin/"

}, "process_numbers": 3,

"turntable": {

"steps": 6400,

"radius": 70,

"height": 155

},

"camera": {

"rotate": "True",

"resolution": {

"width": 1640,

"height": 1232

},

"vflip": "False",

"undistort": "False",

"preview_resolution": {

"width": 800,

"height": 600

},

"hflip": "True",

"type": "PICAM"

}, "discoverable": "False",

"serial": {

"plattform_type": "fabscanpi",

"baudrate": 57600,

"autoflash": "True",

"port": "/dev/ttyAMA0",

"flash_baudrate": 115200

},

"texture_illumination": 40

Ich würde mich freuen, von Dir zu hören und wir eine Lösung finden könnten, damit der Scanner endlich läuft.

Vielen Dank im Voraus und

viele Grüße

Torsten

 

Reply
Danilo0702
Posts: 394
(@danilo0702)
Reputable Member
Joined: 4 years ago

Der Scanner arbeitet, aber es wird nichts angezeigt. Genau dieses Phänomen tritt bei mir öfters auf, wenn ich 2--3--4 Scans hintereinander mache. Wenn nach den ersten 10 Sekunden kein weisser Strich auf der Browseroberfläche erscheint, starte ich den Pi dann einfach neu und es funktioniert wieder bestens.

Reply
EMW
 EMW
(@emw)
Joined: 3 years ago

Eminent Member
Posts: 42

@danilo0702

ich habe es mehrfach versucht, auch nach mehrmaligem Neustart. Der Scanner schein seine Arbeit zu machen, nur dass man davon auf der Bedienoberfläche nichts gesehen hat.

Ich versuche es noch einmal mit einer Kalibrierung, nachdem ich gelesen habe, dass die Karte (die ich dann doch gefunden habe) nicht genau in der Mitte des Tellers stehen darf, sondern vor der Mittellinie in Richtung Kamera. Welchen Abstand zur Mittellinie muss ich hier berücksichtigen?

Viele Grüße

Torsten

 

Reply
Danilo0702
(@danilo0702)
Joined: 4 years ago

Reputable Member
Posts: 394
Posted by: @emw

...... sondern vor der Mittellinie in Richtung Kamera. Welchen Abstand zur Mittellinie muss ich hier berücksichtigen?

Viele Grüße

Torsten

 

ich habe das Teil so ca 15-20 mm vom Mittelpunkt Richtung Kamera stehen

Reply
mario
Posts: 570
Admin
(@mario)
Member
Joined: 4 years ago

Die Kalibrierung sieht so weit gut aus.  Deshalb gehe ich davon aus das der Scan auch durchlaufen würde. In geringster Auflösung dauert der Scan ca zwischen 20 bis 25 min. Dein Problem scheint "lediglich" ein Anzeige Problem zu sein. 

Wenn ich deine Screenshots richtig interpretiere, dann nutzt du Firefox? Kannst du mal mit Chrome testen ob es geht, nur dass ich ausschließen kann das es nicht am Browser liegt. Als nächstes könntest du einen Scan einfach mal laufen lassen. Starte und warte mal ca. 20 bis 30 min. Anschließend würde ich dich bitten mal zu schauen ob auf dem pi im Verzeichnis 

/home/pi/scans/

weitere Verzeichnisse vorhanden sind die nach Datum und Uhrzeit benannt sind. Interessant wäre auch ob in dem letzten angelegten
Verzeichnis dann eine ply Datei (also ein Scan) vorhanden ist. Ist das der Fall dann liegt es wirklich nur am Frontend. Dort müssen
wir dann systematisch weiter schauen.

Reply
EMW
 EMW
(@emw)
Joined: 3 years ago

Eminent Member
Posts: 42

@mario

Ich habe es nun also auch mit Chrome, IE und Firefox versucht, immer mit dem gleichen Ergebnis (wie oben beschrieben) mit geringster Auflösung und in s/w und jeweils immer gut eine Stunde gewartet. Der Start der Scans konnte (wie oben in den Bildern zusehen) in der Oberfläche gut mitverfolgt werden. Doch dan war in der Oberfläche auch nach jeweils 1 Stunde nur das "X" zum Abbruch des Scans zu sehen, obwohl der Scanner nach ca. 20-30 min schon keine Aktivitäten mehr erkennen ließ (Teller still, Laser aus).

Hier die Ordnerduchsicht (das Datum ist mit jedem neuen Start immer wieder 2020 01 01, daher habe ich das heutige login-Datum "Wed Jan 1 2312 2020" hier mit aufgeführt), in der Hoffnung, ich habe das richtig verstanden und es die Ordner sind, die Du meintest:

Last login: Wed Jan 1 2312 2020 from 169.254.43.115

pi@fabscanpi:~ $ cd /home/pi/scans/

pi@fabscanpi:~/scans $ ls

20200101-153957 20200101-205009 20200101-214032 20200101-215221 20200101-215522 20200101-215811 20200101-230525

20200101-202243 20200101-212108 20200101-214110 20200101-215425 20200101-215524 20200101-223955 calibration

pi@fabscanpi:~/scans $ ls /home/pi/scans/

20200101-153957 20200101-205009 20200101-214032 20200101-215221 20200101-215522 20200101-215811 20200101-230525

20200101-202243 20200101-212108 20200101-214110 20200101-215425 20200101-215524 20200101-223955 calibration

pi@fabscanpi:~/scans $ ls /home/pi/scans/20200101-230525/

laser_raw

pi@fabscanpi:~/scans $

Wie kann es nun weitergehen? Eine "ply"-Datei habe ich nicht finden können.

Viele Grüße

Torsten

 

Reply
EMW
 EMW
(@emw)
Joined: 3 years ago

Eminent Member
Posts: 42

@mario

Hallo Mario,

konntest Du evtl. mit den oben stehenden Daten etwas anfangen? Lässt sich der Fehler dadurch evtl. eingrenzen?

Wäre schön, von Dir zu hören.

Viele Grüße

Torsten

 

Reply
Danilo0702
(@danilo0702)
Joined: 4 years ago

Reputable Member
Posts: 394
Posted by: @emw

@mario

Hallo Mario,

konntest Du evtl. mit den oben stehenden Daten etwas anfangen? Lässt sich der Fehler dadurch evtl. eingrenzen?

Wäre schön, von Dir zu hören.

Viele Grüße

Torsten

 

ist vielleicht nur ein Gedanke von mir, aber ich hatte ähnliche Probleme ganz am Anfang, seit dem läuft er ohne zu zucken... Bei mir lags an Vref. Ich hab Tage damit verbracht, die Treiber einzustellen. Zum Schluss lag der Wert bei rund 1.15V statt der vorgeschlagenen 0.7V bei mir.

 

Reply
EMW
 EMW
(@emw)
Joined: 3 years ago

Eminent Member
Posts: 42

@danilo0702

Vielen Dank für die Antwort.

Wie und wo kann ich daraus Einfluss nehmen, wo einstellen oder ähnliches.

Bin im Raspberry-"Basteln" noch Neuling und froh,den Fabscan ohne riechende Schaltkreise hinbekommen zu haben (;o).

Gruß 

Torsten

 

Reply
mario
Posts: 570
Admin
(@mario)
Member
Joined: 4 years ago
Posted by: @emw

oft hier beschriebenen Hitzetod des Raspi zu begegnen,

Hitze tot ist ein bisschen überspitzt. Es ist nur so dass wenn der Scanner unter voller Last läuft dass der Pi die Geschwindigkeit drastisch reduziert. Das führt dann meist dazu dass sich die Software aufhängt. Die Hardware bleibt aber Heil. ( Nur für den Fall das jemand das liest und schockiert ist ? ). Der kleine 5V Lüfter tuts auf meinem Pi schon recht gut. Mit dem Laptop Kühler bist du natürlich voll auf der sicheren Seite ...

Reply
EMW
 EMW
(@emw)
Joined: 3 years ago

Eminent Member
Posts: 42

@mario

... "Hitzetod" war auch nur etwas ironisch gemeint, da meine Lösung doch gegenüber all den hier professionell "maßgeschneidert" ausgedruckten Lüftungslösungen etwas sehr grob geschnitzt wirkt, also an alle:

Nicht abschrecken lassen! Raspi ist spitze ? 

...

 

Reply
Danilo0702
Posts: 394
(@danilo0702)
Reputable Member
Joined: 4 years ago

Vref stellst du auf dem Treiber ein, gleiches Prinzip, wie bei der MPCNC. Ich hatte mal was dazu hier im Forum geschrieben, wie man das macht (sogar mit Bild). Mario hat auch eine gute Doku dazu.

Reply
EMW
 EMW
(@emw)
Joined: 3 years ago

Eminent Member
Posts: 42

@danilo0702

hättest Du evtl. einen link dahin und zu Marios Doku? Suche mich hier im Forum gerade wund, wenn man nicht weiß, wonach man genau suchen muss...

Vielen Dank

 

Reply
Danilo0702
(@danilo0702)
Joined: 4 years ago

Reputable Member
Posts: 394
Posted by: @emw

@danilo0702

hättest Du evtl. einen link dahin und zu Marios Doku? Suche mich hier im Forum gerade wund, wenn man nicht weiß, wonach man genau suchen muss...

Vielen Dank

 

look   ...the 2210 Driver is like

 

Reply
EMW
 EMW
(@emw)
Joined: 3 years ago

Eminent Member
Posts: 42

@danilo0702

habe es an den Punkten (auf dem Bild rot und blau) am Poti und den beiden GND's gemessen und jeweils den Wert 1,19 V erhalten. Ist das zu viel oder muss man diesen Wert individuell solange rauf oder runter regeln bis man etwas auf dem Monitor beim Scannen sehen kann?

Was hat der Steppermotortreiber evtl. mit diesem Problem zutun (nur so aus Interesse, damit ich das verstehe (;o))? In den Tests war eigentlich erkennbar, dass der Steppermotor seine Arbeit korrekt zu verrichten schien. Er drehte sich bei rhytmischem Blinken des Lasers.

Treiber

VG Torsten

 

Reply
Danilo0702
(@danilo0702)
Joined: 4 years ago

Reputable Member
Posts: 394
Posted by: @emw

@danilo0702

habe es an den Punkten (auf dem Bild rot und blau) am Poti und den beiden GND's gemessen und jeweils den Wert 1,19 V erhalten. Ist das zu viel oder muss man diesen Wert individuell solange rauf oder runter regeln bis man etwas auf dem Monitor beim Scannen sehen kann?

Was hat der Steppermotortreiber evtl. mit diesem Problem zutun (nur so aus Interesse, damit ich das verstehe (;o))? In den Tests war eigentlich erkennbar, dass der Steppermotor seine Arbeit korrekt zu verrichten schien. Er drehte sich bei rhytmischem Blinken des Lasers.

Treiber

VG Torsten

 

sehe grad auf deinem Bild etwas,---- Ich hab die Blaue Variante des Messens am GND gewählt... einfach den Potti 1/10 V hochschrauben und scannen im kleinsten scanmodus.

 

 

Reply
Danilo0702
Posts: 394
(@danilo0702)
Reputable Member
Joined: 4 years ago

1.19V ist schon sehr hart an der Grenze bei meinem Pi aber hört sich vernüftig an ..... ich hab die Spannung bei  ich glaub 1.10V. Ich weiss es nicht mehr. Jedenfalls mehr als empfohlen. Ich habs einfach für mich angepasst. Das muss aber jeder für sich selber rausfinden. Ich habe bei 0.72V laut Empfehlung angefangen und habe mich durch langsames erhöhen des Wertes da rangetastet....

Zu deiner Frage mit dem Steo--- ich kann mir das nur so erklären (ich bin Zimmermann, kein Elektriker), wenn zu wenig Spannung anliegt, fehlt ja irgendwo ein bisschen. Wir reden hier von 1/100mm Schritt und Bild und Übertragung und rechnen und und und ..... Letztendlich ist es nur ein Pi, der seine Energie auch braucht.

Reply
mario
Posts: 570
Admin
(@mario)
Member
Joined: 4 years ago
@emw kannst du mal versuchen in der config interleaved von False auf True zu stellen. Danach einen Neustart ausführen und die Kalibrierung noch mal machen. Anschließend mit offener Klappe statt mit geschlossener zu scannen. 
"laser": {

"color": "R (RGB)",

"numbers": 1,

"interleaved": "True"

},

Es ist erst mal nur ein Test. Ich will wissen ob es damit auch nicht geht. 

Reply
mario
Admin
(@mario)
Joined: 4 years ago

Member
Posts: 570

Bevor du das mit dem Interleaved machst wäre auch mal interessant zu sehen was bei der JavaScript Konsole an deinem Browser ankommt. Hierzu einfach im Chrome kurz

Bildschirmfoto 2020 03 26 um 06.51.44

Rechts müsste sich dann eine Konsole öffnen. Kannst du die Ausgaben während eines Scan Vorgangs bitte mal hier posten.

Reply
EMW
 EMW
(@emw)
Joined: 3 years ago

Eminent Member
Posts: 42

@mario

Hallo Mario,

 

nach doch recht langer Zeit habe ich mich mal wieder mit dem Fabscan beschäftigen können. Nun habe ich auch das aktuelle Image vom 20.07.2020 aufgespielt. Doch nun erkennt der PC den Raspi gar nicht mehr. Mit externem Monitor am Raspi kann ich zwar anmelden, mehr aber auch nicht.

Über Deine Seite findet er den Scanner nicht und wenn ich im Chrome, IE oder Firefox die unter iconfig angezeigte IP (die gleiche wie früher, mit der ich es wenigstens bis zur Kalibrierung geschafft hatte, siehe oben) eingebe, findet er auch nichts.

Was muss ich tun, damit der PC den Scanner wenigstens wieder erkennt, um dann wie oben beschrieben, weiter forschen zu können, warum er nicht scannt?

Vielen Dank für eine Antwort im Voraus und

viele Grüße

Torsten

Reply
mario
Admin
(@mario)
Joined: 4 years ago

Member
Posts: 570

@emw ich bereite gerade das Deployment für Release 0.9.3 vor. Damit sind eine Menge Fehler behoben. Falls du allerdings nicht so lange warten möchtest, kannst du bereits die aktuelle testing von 0.9.3 installieren. 

Wie das geht steht hier.

Reply
EMW
 EMW
(@emw)
Joined: 3 years ago

Eminent Member
Posts: 42

@mario

das scheint zu bedeuten, dass der Scanner selbst ins Internet müsste? Da das so nicht möglich ist (Brandenburg und Internet ist, wie schon beschrieben, nicht gerade der Renner...), gibt es hier auch eine "Offline"-Variante?

viele Grüße

Torsten

Reply
mario
Admin
(@mario)
Joined: 4 years ago

Member
Posts: 570

@emw Um den Scanner zu betreiben wird kein Internet vorausgesetzt. Aber wenn du neue Software installieren möchtest muss die ja irgendwo herkommen ? 

Das was im Link beschrieben wird ist lediglich das Vorgehen wie du von stable zu testing umschalten kannst. Nach der Umstellung wird dann eben  der Testing Zweig verwendet für die Installation von Updates. Wenn du dir nicht sicher bist, warte einfach ein paar Tage ich bereite gerade ein neues Image vor wo eine neue Software Version installiert sein wird.

Das eigentliche Software Paket ist übrigens nur wenige MB groß. Ich  glaube knapp 2 wenn es hoch kommt. Das geht sogar mit sehr wenig Internet dann noch (ich weiss wovon ich spreche, denn was das Internet angeht ist meine alte Heimat die Süd-Eifel genauso schlecht wie Brandenburg angebunden).

Wenn du vor Ort gar keine andere Möglichkeit hast, dann geht zur Not auch die Installation einzelner Pakete über einen USB Stick. 

Reply
EMW
 EMW
(@emw)
Joined: 3 years ago

Eminent Member
Posts: 42

@mario

Vielen Dank. Ich glaube, ich warte dann doch die paar Tage ab. Das mit dem Herunterladen ist eigentlich nicht das Problem, das kann ich im "benachbarten" Berlin erledigen, nur der "Online-Betrieb" ist hier leider etwas schwierig.

Wenn ich den Link "FabScan-Discovery-Service" richtig verstanden habe. Ich hatte einen PC mit Internetanschluss am Scanner (...in Berlin (;O)), doch wurde er, wie gesagt nicht erkannt.

Na mal sehen, was die neue Version bringt. Irgendwie muss das doch zum Laufen zu bekommen sein...

Viele Grüße

Reply
EMW
 EMW
(@emw)
Joined: 3 years ago

Eminent Member
Posts: 42

@mario

es ist zum Mäuse melken. Nun habe ich das neue Image drauf und über putty kann ich auch darauf zugreifen. Nun zeigt er mir beim Versuch über Chrome, IE oder Fireworks, dass "Can not initialize UI, try to refresh Window".....

Geht nun wieder alles von vorn los? Am Raspi selbst habe ich nach den Einstellungsvorschlägen von danilo (siehe weiter oben) nichts geändert. In der Config ist die Kamera auch "enabled". Also was nun?

HIIIILLLLFFFFEEE....

Viele Grüße

Torsten

Reply
mario
Admin
(@mario)
Joined: 4 years ago

Member
Posts: 570

Hast du die Möglichkeit die Log Datei anzuhängen? Ansonsten weiss ich nicht wo ich ansetzen soll. Betreibst du den Scanner offline, ich frage nur weil ich das ansonsten noch mal explizit testen will.

Reply
EMW
 EMW
(@emw)
Joined: 3 years ago

Eminent Member
Posts: 42

@mario

ja ich betreibe ihn offline. Log-Datei hängt als .doc an. Ich hoffe, Du kannst damit etwas anfangen.

 

Reply
mario
Admin
(@mario)
Joined: 4 years ago

Member
Posts: 570

@emw danke ich schaue es mir an und versuche mich so schnell wie möglich zu melden. Wie genau hast du den Scanner denn im Betrieb? Über einen Switch oder direkt über Ethernet Kabel von Rechner zu Scanner?

Reply
EMW
 EMW
(@emw)
Joined: 3 years ago

Eminent Member
Posts: 42

@mario

direkt über Kabel (habe hier auch schon mehrere probiert, um diese Fehlerquelle auszuschließen)

Reply
mario
Admin
(@mario)
Joined: 4 years ago

Member
Posts: 570

@emw ich denke ich habe schon einen Fehler im Log gefunden. Es scheint wirklich daran zu liegen dass ein Fehler verursacht wird wenn der Scanner nicht online ist. Ich versuche den Fehler mal zu reproduzieren und dann kommt wohl oder übel in kürze 0.9.4

Reply
mario
Admin
(@mario)
Joined: 4 years ago

Member
Posts: 570

Ich habe meinen Scanner jetzt offline getestet und den Fehler reproduzieren können. Ich habe den Fehler auch behoben. Es läuft jetzt. Ich werde noch einige andere Offline Tests durchführen und dann im Laufe der Woche ein weiteres BugFix Release veröffentlichen.

Reply
EMW
 EMW
(@emw)
Joined: 3 years ago

Eminent Member
Posts: 42

@mario

habe nun das neue 0.9.4 aufgespielt. Erfreulich: Scanner wird erkannt (;0)), Kalibrierung lässt sich (scheinbar) durchführen.

Doch jetzt kommts: Im Einstellungsfenster läßt sich nun weder LED, Laser noch der Teller einzeln ansteuern (sollte das wichtig sein?), das Feld ist leer (siehe Bild)

Fehler FabScanPi 02

Nun also ran an den Scan... (ohne Farbe, Textur, Auflösungs"schieber" springt im unteren Viertel der Einstellleiste auf Null, im oberen Viertel auf 100 %, lässt sich also nur ungefähr in der Mitte positionieren...)

Aber nichts ist, "Scan stopped. Scanner is not calibrated"

Fehler FabScanPi 03

hier schon mal vorsorglich die Kalibrierungsdaten:

Habe dann die Kalibrierung noch weitere 6 x durchgeführt, ohne Erfolg: "Scan stopped...

Wie nun weiter?

Gruß Torsten

Reply
mario
Admin
(@mario)
Joined: 4 years ago

Member
Posts: 570

@emw ich vermute du hast einen Laser aber die Anzahl der Laser steht in deiner Konfiguration auf zwei. Schau dort einfach mal nach. Wenn das so ist, dann ändere es auf 1. Anschließend den Scanner neu starten und die Kalibrierung noch mal durchführen. 

Das ist ein Fehler in der aktuellen Version. Ich werde es in der nächsten Version berücksichtigen.

Reply
EMW
 EMW
(@emw)
Joined: 3 years ago

Eminent Member
Posts: 42

@mario

Heureka... es ist vollbracht! Ein kleiner Schritt für FabScan, ein großer für mich (;P)

Nun ist ein erster Scan endlich ersichtlich (wenn er auch etwas wie ein transgalaktischer Interphasen-Weihnachtsbaum aussieht, siehe Bild)

Scan 01

Gibt es einen Trick, die marodierenden Punkte im Scan zu vermeiden? Habe einen 2. Scan gemacht, auch "Weihnachtsbaum". In MeshLab lassen sich einzelne Punkte auch nicht "herauslöschen" ohne vollends im Chaos zu landen. Versuche es noch einmal evtl. mit einem schwarzen Hintergrund...

Darüber hinaus habe ich versucht, die erste Scan-Datei zu laden (um sie eigentlich zu löschen):

Scan 02

... hat er auch angezeigt...

Scan 03
Scan 04

 ... dann aber nichts erkennbares mehr gemacht (ca. 30 min gewartet, ohne Erfolg). Datei hat nach dem Download ca. 100 MB.

Lassen sich die *.ply-Datein auch direkt über putty vom Raspi "kratzen", wenn ja, wie und wo finde ich diese?

In jedem Fall hast Du nun in mir einen neuen, begeisterten "FabScan-Jünger" gefunden (;0)), muss nur noch sehen, wie ich aus diesem "Nebel" mal irgendwann eine druckfähige Datei hinbekomme... 

Viele Grüße

Torsten

(Übrigens Buch ist Spitze)

Reply
mario
Admin
(@mario)
Joined: 4 years ago

Member
Posts: 570

@emw kannst du mal ein paar Bilder von deinem Objekt teilen, das würde helfen bei der Fehlersuche. Die Dateien findest du in /home/pi/scans. Das Verzeichnis zur Ablage kann aber auch in der default.conf.json eingestellt werden. Die Scans lassen sich bequem über bspw. sFTP mit FileZilla runterladen. 

Posted by: @emw

(Übrigens Buch ist Spitze)

Danke. Im Buch findest du auch einige nette Informationen wie man bei der Nachbearbeitung vorgehen kann. Schau dir auch das Kapitel Tips und Tricks an. Dort wird erklärt wie man auch "schwierig" zu scannende Objekte (dunkle Oberflächen, Transparenz, Spiegelung, Reflektionen) erfassen kann.

Falls du das Buch bei Amazon gekauft hast würde ich mich natürlich über eine Bewertung freuen.

Reply
EMW
 EMW
(@emw)
Joined: 3 years ago

Eminent Member
Posts: 42

@mario

zugegeben, ein etwas "komplexes" Objekt:

Scan 05

Habe es dann natürlich nicht ausgehalten und gleich mal einen Scan in Farbe gewagt.

Jetzt weiß ich, wie die schlecht gelaunten SUV-Designer zu ihren Gestaltungsideen kommen (;O)

Scan 06

 ... sieht ein wenig merkwürdig aus...

Habe übrigens auch die Scan-Dateien gefunden:

pi@fabscanpi:~ $ cd scans

pi@fabscanpi:~/scans $ ls

20201014-013229  20201014-022812  calibration

...nur noch nicht herausgefunden, wie man sie vom Raspi löscht, bevor da alles voll ist...

(hast Du ´ne Idee?)

Da "dicke" Bücher in der U-Bahn zwar Platz schaffen, sonst aber krumme Schultern machen, bin ich begeisterter E-Book-Reader und diese kriegt man meiner Erfahrung nach nicht ganz so einfach bei AMAZON (jedenfalls nicht, ohne sich datenschutztechnisch komplett nackig zu machen...)

Also an alle, die das lesen: GUTES BUCH ehrlich.

Vor allem die Kapitel rund um die Fotogrametrie, mit der ich mich parallel zum FabScanPi beschäftige.

Ich versuche es mal mit einfacheren Stücken und mit schwarzem Hintergrund.

Interessant wärs aber doch, wie man das Teil oben sauberer hinbekommt...

Gruß

Torsten

 

Reply
mario
Admin
(@mario)
Joined: 4 years ago

Member
Posts: 570

@emw Das Objekt wurde zwei mal gescannt. Das liegt dran das die Anzahl der Steps in der Konfigurationsdatei nicht stimmt. Du hast 2 Möglichkeiten das zu lösen. 

1. Hardware 

Für den Fall dass der Motortreiber der TMC 2208 (oder TMC 2209) ist, was wahrscheinlich ist wenn es das Kit von Watterott ist, dann muss man noch 2 Brücken auf dem HAT für die Schritt Anzahl löten. Das hat den Hintergrund dass das Kit mal für den TMC 2100 ausgelegt war und dieser default mäßig in einer anderen Microstep Einstellung ausgeliefert wird. Das wurde im Forum schon mehrfach thematisiert. Ich  glaube eine Lösung findest du zum Beispiel hier.

2. Software

Halbiere die Anzahl der steps in der Konfiguration und du bist am Ziel. Die sauber Lösung ist aber die in 1.

Reply
EMW
 EMW
(@emw)
Joined: 3 years ago

Eminent Member
Posts: 42

@mario

stimmt, ich habe das Kit von Watterott. Leider kann ich nicht sehen (oder weiß nicht, wie ich es herausbekomme, welcher Treiber es ist). In der Config steht:...

    "turntable": {

        "steps": 6400,

        "radius": 70,

        "height": 155...

Ist es in der Config erkennbar, um welchen Treiber es sich handelt?

Hier Bilder vom HAT:

Hat 01
HAT 02

 Da ich "so kurz vor dem Ziel", nicht unbedingt durch falsches Löten den Geruch verbrannter Schaltkreise erzeugen möchte, hätte ich die Bitte, ob Du an Hand des 2. Bildes zeigen könntest, was wie zu verbinden ist (so es möglich ist, diese "Ferndiagnose" zu treffen)? Zugegebener Maßen bin ich, wie weiter oben schon beschrieben, nicht so der versierte Mikroelektroniker (um so stolzer bin ich, dass ich das Gelöte am HAT hinbekommen habe ohne eben alles zu "verschmoren").

Die Hinweise in Deinem Link sind für mich als "Anwender" doch sehr speziell. Sollte das nicht möglich sein, bleibt mir wohl nur die 2. Variante. Laienhaft gefragt, wäre es interessant, welche Auswirkungen das auf den Scan hätte.

Vielen Dank schon mal im Voraus und viele Grüße

Torsten

 

Reply
EMW
 EMW
(@emw)
Joined: 3 years ago

Eminent Member
Posts: 42

@mario

Hallo Mario,

entschuldige, wenn ich noch mal nerve. Kannst Du mir bitte einen Hinweis geben, wie ich die Brücken, die Du beschrieben hast, löten muss (Siehe Antwort mit Bildern vom HAT unten)?

Vielen Dank im Voraus und

viele Grüße

Torsten

Reply
mario
Admin
(@mario)
Joined: 4 years ago

Member
Posts: 570

@emw sorry hatte noch keine Zeit. Ich teste heute Abend noch mal fix mit den 2208 Treibern, dann kann ich es in der Doku aufnehmen. Das Problem tritt scheinbar bei mehreren Leuten auf und muss dringend dokumentiert werden.

Reply
EMW
 EMW
(@emw)
Joined: 3 years ago

Eminent Member
Posts: 42

@mario

konntest Du hier evtl. schon etwas herausfinden?

Würde mich freuen, von Dir zu hören.

Viele Grüße

Torsten

Reply
mario
Admin
(@mario)
Joined: 4 years ago

Member
Posts: 570

@emw ich habe es endlich geschafft die nötige Zeit zu finden. Hier ist ein Bild.

IMG 20201123 230825

CFG1 und CFG2 müssen für Verwendung des TMC2208 von 5V  auf die Mitte gebrückt werden.

Reply
EMW
 EMW
(@emw)
Joined: 3 years ago

Eminent Member
Posts: 42

@mario

Das scheint ja genau die Lösung gewesen zu sein. Es hat endlich so geklappt, wie ich es mir vorgestellt habe...

Das nun doch noch ein paar "Löcher" im Modell sind, scheint eher an den Oberflächen zu liegen:

2020 11 25 Scan 01

dank des Tricks mit dem schwarzen Hintergrund wächst dem Modell wenigstens kein Pilz mehr aus dem Dach.

20201125 193726

in Meshlab sieht das dann zwar immer noch etwas merkwürdig aus

2020 11 25 Scan Mesh 01

muss ich wohl noch den Teller schwärzen und am Modell entsprechend die Oberflächen behandeln, zumindest lassen die Löcher an genau der selben Stelle auch im Colorscan darauf schließen:

2020 11 25 Scan 02

 und in Meslab wieder der Teller (;0(

2020 11 25 Scan Mesh 02

 Aber alles in Allem doch schon mal ein gewaltiger Fortschritt.

Es hat nicht zufällig jemand eine deutsche "Bedienungsanleitung" für Meshlab??? (;0)).

Dein Buch ist dahingehend zwar schon recht aufschlussreich, aber ich muss mir da wohl noch einiges an Hintergrundwissen saugen.

Auf jeden Fall erst einmal vielen Dank für Deine Bemühungen. Bin gespannt wie es weitergeht in meinem Punktenebel...

Viele Grüße

Torsten

 

 

Reply
Danilo0702
(@danilo0702)
Joined: 4 years ago

Reputable Member
Posts: 394

@emw, die Scans kannst du bequem über den ftp Client löschen (ich mache das so). Dazu musst du dich aber vorher über ssh auf dem Pi anmelden und die Rechte des Verzeichnisses ändern (das musst du jedesmal machen, da der Pi nach dem Neustart alles vergessen hat). einfach den Befehl in der Konsole ausführen:  sudo chmod 777 -c -R /home/pi/scans/

Reply
EMW
 EMW
(@emw)
Joined: 3 years ago

Eminent Member
Posts: 42

@danilo0702

vielen Dank für die Hinweise. Ich habe es so, wie beschrieben gemacht.

Folgender "ägyptischen Kontoauszug" wird angezeigt:

pi@fabscanpi:~ $ sudo chmod 777 -c -R /home/pi/scans
mode of '/home/pi/scans' changed from 0755 (rwxr-xr-x) to 0777 (rwxrwxrwx)
mode of '/home/pi/scans/calibration' changed from 0755 (rwxr-xr-x) to 0777 (rwxr wxrwx)
mode of '/home/pi/scans/calibration/laser_0_6.2230748062309775.jpg' changed from 0644 (rw-r--r--) to 0777 (rwxrwxrwx)
mode of '/home/pi/scans/calibration/laser_0_27.855540250015032.jpg' changed from 0644 (rw-r--r--) to 0777 (rwxrwxrwx)
mode of '/home/pi/scans/calibration/laser_0_-15.456576204690563.jpg' changed fro m 0644 (rw-r--r--) to 0777 (rwxrwxrwx)
mode of '/home/pi/scans/calibration/laser_0_-29.851174600586265.jpg' changed fro m 0644 (rw-r--r--) to 0777 (rwxrwxrwx)
mode of '/home/pi/scans/calibration/laser_0_20.655349673437822.jpg' changed from 0644 (rw-r--r--) to 0777 (rwxrwxrwx)
mode of '/home/pi/scans/calibration/laser_0_13.448383413389802.jpg' changed from 0644 (rw-r--r--) to 0777 (rwxrwxrwx)
mode of '/home/pi/scans/calibration/laser_0_-22.647565801787298.jpg' changed fro m 0644 (rw-r--r--) to 0777 (rwxrwxrwx)
mode of '/home/pi/scans/calibration/laser_0_-1.0364021960075684.jpg' changed fro m 0644 (rw-r--r--) to 0777 (rwxrwxrwx)
mode of '/home/pi/scans/calibration/laser_0_-8.27141577477496.jpg' changed from 0644 (rw-r--r--) to 0777 (rwxrwxrwx)
mode of '/home/pi/scans/calibration/CALIBRATION_0.ply' changed from 0644 (rw-r-- r--) to 0777 (rwxrwxrwx)
mode of '/home/pi/scans/20201014-022812' changed from 0755 (rwxr-xr-x) to 0777 ( rwxrwxrwx)
mode of '/home/pi/scans/20201014-022812/scan_20201014-022812_0.ply' changed from 0644 (rw-r--r--) to 0777 (rwxrwxrwx)
mode of '/home/pi/scans/20201014-022812/20201014-022812.png' changed from 0644 ( rw-r--r--) to 0777 (rwxrwxrwx)
mode of '/home/pi/scans/20201014-022812/20201014-022812.fab' changed from 0644 ( rw-r--r--) to 0777 (rwxrwxrwx)
mode of '/home/pi/scans/20201014-022812/thumbnail_20201014-022812.png' changed f rom 0644 (rw-r--r--) to 0777 (rwxrwxrwx)
mode of '/home/pi/scans/20201014-013229' changed from 0755 (rwxr-xr-x) to 0777 ( rwxrwxrwx)
mode of '/home/pi/scans/20201014-013229/scan_20201014-013229_0.ply' changed from 0644 (rw-r--r--) to 0777 (rwxrwxrwx)
mode of '/home/pi/scans/20201014-013229/20201014-013229.png' changed from 0644 ( rw-r--r--) to 0777 (rwxrwxrwx)
mode of '/home/pi/scans/20201014-013229/20201014-013229.fab' changed from 0644 ( rw-r--r--) to 0777 (rwxrwxrwx)
mode of '/home/pi/scans/20201014-013229/thumbnail_20201014-013229.png' changed f rom 0644 (rw-r--r--) to 0777 (rwxrwxrwx)
pi@fabscanpi:~ $

Im Ordner der Oberfläche werden die beiden Scans immer noch angezeigt:

pi 01

...gehe davon aus, dass ich wohl das mit dem Löschen noch nicht so richtig begriffen habe, oder? (:o(.

Das steht drin, wenn ich mir den Inhalt des Ordners Scan anzeigen lasse:

pi@fabscanpi:~/scans $ ls

20201014-013229  20201014-022812  calibration

Oder muss ich den Pi noch einmal starten, damit es dann auch hier verschwindet?

Sorry, wenn ich hier mit solchen Banalitäten nerve, aber ich wachse mit den "Aufgaben" ...(wie gesagt, reiner Anwender, der einfach nur scannen möchte...)

Vielen Dank für die Geduld

Torsten

Reply
Danilo0702
(@danilo0702)
Joined: 4 years ago

Reputable Member
Posts: 394

@emw, sieht gut aus... jetzt bist du einfach lese und schrebberechtigt und kannst alles bis auf den Ordner "Calibration" löschen.

Reply
Blackscorp
Posts: 2
(@blackscorp)
Active Member
Joined: 2 years ago

Hallo,

Ich bin neu Hier und habe das gleiche problem und habe die lösungsansätze hier mal ausprobiert leider ohne erfolg.

In der Entwickleroberfläche kommt beim scan folgende Meldung:

Source-Map-Fehler: request failed with status 404

Ressourcen-Adresse: http://192.168.0.100:8080/js/lib.js

Source-Map-Adresse: jsoneditor.map

Kann das der grund sein das nichts erscheint?

 

Grüße

Michael

Reply
darkfloppy
Posts: 19
(@darkfloppy)
Active Member
Joined: 2 years ago

Ich habe auch folgendes Problem. Habe auch die Logs in der Console beobachtet und es werden keine Antworten vom Pi an den Client gesendet. Die Letzte Ausgabe im Log lautet: SCANNING_OBJECT lib.js24

Es werden denke ich mal keine Informationen an den Client gesandt. Die Fotos der Kamera werden erstellt, doch es wird keine PLY-Datei erstellt.

Reply
xapollo
Posts: 6
(@xapollo)
Active Member
Joined: 2 years ago

Hallo erst mal an alle ? 

Habe genau das gleiche problem

Es hat alles Top ? ? ? funtioniert bis ich vor ein paar Tagen was Scannen wollte

Probiere schon seit 2 oder 3 Tagen es wieder zum laufen zu bringen leider keinen erfolg ? 
egal ob mit der alten Version oder die Test

Es weden beide Bildverzeichnisse angelegt und bilder sind auch drin
beim Texturscann zeigt er im Browser das Bild wenn er anfängt mit dem Laser kommt keine Anzeige läuft aber durch nur dann bleibt der CPU bei 280% und der Drehteller bleibt bestromt und dann bleibt es so
Habe auch ein anderes HAT und neuen Treiber probiert kein erfolg auch eine andere Speicherkarte

Mfg

Thorsten

Reply
darkfloppy
Posts: 19
(@darkfloppy)
Active Member
Joined: 2 years ago

Ich glaube es gibt einen Bug auf dem Websocket. Dort werden ja immer die einzelnen Schritte an den Controller weitergereicht und es kommt eine Rückanwort als JSON-Objekt. Bei der Kalibrierung des Scanners ist es ja genau das gleiche. Dort kann man sich das ganze schön in der Debug-Console ansehen. Interessant wäre es jetzt das ganze mal im Server-Teil zu debuggen. Irgendetwas schein nicht getriggert zu werden. Hat sich hier jemand schon mit den Sourcen auseinandergesetzt? Bin leider in keinster Weise mit Python vertraut. Bei Java hätte ich mich schon längst drauf gestützt

Reply
mario
Posts: 570
Admin
(@mario)
Member
Joined: 4 years ago

ich habe eine Menge an der Stelle gemacht im Zuge der Portierung nach Python 3. Das neue Release steht in den Startlöchern, ist aber noch nicht 100% fertig. Ich bin gerade dabei alles noch einmal durch zu testen. 

Reply
maheau0
(@maheau0)
Joined: 3 years ago

Active Member
Posts: 7

@mario

Hallo,   ich habe das gleiche Problem, obwohl es einmal ging.Ich habe nichts geändert, trotzdem geht es nicht mehr.  Ich denke er kann die Laserlinie nicht auswerten. Gibt es eine Möglichkeit im Webbrowser, die exakte Erkennung zu sehen, um die Helligkeit usw. zu justieren. Beim Ciclop sieht man farbige Linien wenn er das Schachmuster erkennt. Übrigens die Justierung der Linse beim Pi ist sehr fummelig. Kann man da nicht eine Weitwinkelkamera nehmen, wo die Linse einfach justiert werden kann?

 

Gruß Manfred

 

 

 

 

Reply
Blackscorp
Posts: 2
(@blackscorp)
Active Member
Joined: 2 years ago

Hallo,

bei den scans in dem calibration ordner hat er 2 ply dateien abgelegt calibration_0.ply und calibration_1.ply bei den anderen scans legt er nur laser_Raw dateien mit jpg bildern an

Reply
mario
Posts: 570
Admin
(@mario)
Member
Joined: 4 years ago

Hallo Manfred, 

leider geht das noch nicht. Ich finde die Idee aber gut und werde es in die nächste Version mit aufnehmen.

Gruss

Mario

Reply
darkfloppy
Posts: 19
(@darkfloppy)
Active Member
Joined: 2 years ago

@mario Was ist denn das letzte Release, welches rein auf Python 2 basiert?

Reply
Danilo0702
Posts: 394
(@danilo0702)
Reputable Member
Joined: 4 years ago

es ist zum Mäuse melken.... Hab den Scanner heut angemacht, um zu testen und hier wird auch nichts mehr angezeigt .... auf dem Pi werden aber die Daten gespeichert. --- Man sieht nur nichts im Browserfenster. Ich hab Firefox bis jetzt benutzt

Reply
darkfloppy
Posts: 19
(@darkfloppy)
Active Member
Joined: 2 years ago

@danilo0702 In welchem Verzeichnis hast du die Daten denn gefunden? Bei mir landen nur die LASER_RAW-Files.

Reply
Danilo0702
(@danilo0702)
Joined: 4 years ago

Reputable Member
Posts: 394
Posted by: @darkfloppy

@danilo0702 In welchem Verzeichnis hast du die Daten denn gefunden? Bei mir landen nur die LASER_RAW-Files.

wie immer im /home/scans/ --- aber seit heute sehe ich nichts mehr im Browser. grad mal wieder noch ein Pi-update gemacht, brachte aber nichts.

 

Reply
Danilo0702
Posts: 394
(@danilo0702)
Reputable Member
Joined: 4 years ago

@mario Windoof hat sich geupdated ... natürlich wurden auch die Browser aktualisiert.... und nun geht nichts mehr. Ein halbes Jahr brauchte ich, bis der Scanner lief. Ein weiteres halbes Jahr lief der Scanner perfekt und ich war sowas von beeindruckt.... Seit heute geht nichts mehr im Browser. Ich seh nichts.

Reply
mario
Posts: 570
Admin
(@mario)
Member
Joined: 4 years ago

Welche Windows Version und welche Browser? Und welchen Browser verwendet ihr zum scannen? Um es unter Windows zu testen muss ich wohl erst mal wieder ein Windows System aufsetzen.

Das neue Release steht auch kurz vor der Fertigstellung. Dort sind dann auch ein paar Änderungen drin die dabei helfen könnten die Probleme zu lösen. 

Reply
Danilo0702
(@danilo0702)
Joined: 4 years ago

Reputable Member
Posts: 394
Posted by: @mario

Welche Windows Version und welche Browser? Und welchen Browser verwendet ihr zum scannen? Um es unter Windows zu testen muss ich wohl erst mal wieder ein Windows System aufsetzen.

Das neue Release steht auch kurz vor der Fertigstellung. Dort sind dann auch ein paar Änderungen drin die dabei helfen könnten die Probleme zu lösen. 

ich hab windows10 1909 mit Firefox 75.0

 

Reply
mario
Posts: 570
Admin
(@mario)
Member
Joined: 4 years ago
Posted by: @darkfloppy

@mario Was ist denn das letzte Release, welches rein auf Python 2 basiert?

0.8.2 ist das letzte Release und das läuft noch unter Python 2. Ich vermute aber eher dass die Browser irgendwas nicht mehr unterstützen was im Forntend verwendet wird. Es gibt noch gar kein Python3 Release. Das wäre dann im nächsten 0.9.0 drin. 

Reply
mario
Posts: 570
Admin
(@mario)
Member
Joined: 4 years ago

Ich update gerade meine Windows Kiste und werde es mal im aktuellen Firefox und Chrome testen. Primär arbeite ich mit Mac, dort läuft bei mir bisher alles wie gehabt.

Reply
mario
Posts: 570
Admin
(@mario)
Member
Joined: 4 years ago

Ich konnte das Problem gerade unter Windows mit Chrome nachstellen. Ich versuche nun herauszufinden warum das so ist und melde mich sobald ich mehr weiß.

Reply
Danilo0702
Posts: 394
(@danilo0702)
Reputable Member
Joined: 4 years ago

hab gerade nochmal mit einem anderen PC unter Linux-Ubuntu 16.04 32 bit und Chromium und Firefox probiert.  Der PC hat über 1 Jahr nur gestanden, also sind noch ältere Versionen der Browser drauf. Ich glaub fast nicht, dass das am Browser liegen soll.

Reply
Danilo0702
Posts: 394
(@danilo0702)
Reputable Member
Joined: 4 years ago

Der Pi beendet auch den Scanvorgang nicht mehr. Bei kleinster Auflösung hat er ca 15-20 min gebraucht. Nach über einer Stunde werkelt er aber immer noch rum. Die Laser funktionieren, der Teller dreht, die Kamera funktioniert. Bei der Kalibration sehe ich das Sheet, wie es sich dreht, nur die Laserstriche werden irgendwie nicht angezeigt (oder ich habe sie nicht bemerkt). Fahre ich bei geöffnetem Deckel, so scheint aber alles zu funktionieren.

Reply
mario
Posts: 570
Admin
(@mario)
Member
Joined: 4 years ago
Posted by: @danilo0702

Ich glaub fast nicht, dass das am Browser liegen soll.

Sofern du keine Updates auf dem Raspberry Pi gemacht hast, kann es nicht an der FabScan Software liegen wenn es vorher noch ging. Wie gesagt ich kann das Problem auf einem Windows Rechner mit Chrome reproduzieren. Wenn ich dort scanne bekomme ich keine Punktwolke. Kalibrieren funktioniert. Hardware natürlich auch. Das ist auch kein Problem was mit der Hardware zu tun hat. Es muss irgendwas zwischen Backend und Browser sein. 

Ich habe es auch mit der aktuellen Entwicklungsversion getestet (0.9.0). Damit scheint es hingegen zu laufen. Ist aber auch kein Wunder. Es wurden generell sehr viele Fehler beseitigt. 

Ich versuche mal eine aktuelle Version im testing Zweig abzulegen so kann jeder der möchte das gerne ausprobieren. Allerdings gibt es bei testing keine Garantie und auch keinen Support. Ich nehme Feedback aber natürlich gerne an. Es kann sein dass ich es heute aber nicht mehr schaffe.

Reply
Danilo0702
Posts: 394
(@danilo0702)
Reputable Member
Joined: 4 years ago

@mario , ja ich habe gestern den Pi geupdatet ((sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade)).  Jetzt habe ich die SD formatiert und das Image neu aufgespielt. Mal schauen, was er sagt.

Reply
Danilo0702
Posts: 394
(@danilo0702)
Reputable Member
Joined: 4 years ago

Habe jetzt ein "jungfräuliches" Image drauf und der Scan mit kleinster Auflösung läuft. Das Problem besteht weiterhin, man sieht nichts auf dem Schirm.. Es werden Daten der Laser auf die SD geschrieben, aber es wird keine Wolke erzeugt. Ich freu mich schon riesig auf die Testversion.

Reply
Danilo0702
Posts: 394
(@danilo0702)
Reputable Member
Joined: 4 years ago

Ich habe jetzt den Scan fertig und hänge mal die Datei mit an. Laut logdatei hat er nicht alles durchgeführt, also 532 von 533. Komisch auch, dass keine Angaben zur Temperatur im log mehr enthalten sind. Besonders die letzten Zeilen irritieren mich. ((einfach "pdf" im Namen entfernen)).

 

Ich kann mich auch dran erinnern, als ich das Image damals draufgespielt habe, hatte es eine Grösse von 2.1 GB. Das jetzige (heute gedownloadet) hat eine Grösse von 3 GB.

 

Reply
darkfloppy
Posts: 19
(@darkfloppy)
Active Member
Joined: 2 years ago

@mario.

 

Hallo Mario. Habe mal auch deine neuste Testing probiert und diese Startet keinen Thread.

 

Reply
Danilo0702
(@danilo0702)
Joined: 4 years ago

Reputable Member
Posts: 394
Posted by: @darkfloppy

@mario.

 

Hallo Mario. Habe mal auch deine neuste Testing probiert und diese Startet keinen Thread.

 

gibts einen Link zum Testingzweig? ---

Reply
mario
Posts: 570
Admin
(@mario)
Member
Joined: 4 years ago
Posted by: @darkfloppy

Hallo Mario. Habe mal auch deine neuste Testing probiert und diese Startet keinen Thread.

Das ist gut möglich. Die Testing alleine ist auch nicht ausreichend. Man muss noch etwas mehr machen, vor allem aber auch OpenCV 3 installieren. Allerdings auch nicht einfach so sondern speziell kompilierte Version mit Multiprozessor support. Liegt alles bei mir vor habe ich aber noch nicht ins Paket Repository gepackt. Durch den wechseln von Python 2 auf 3 steht ein ganzer Rattenschwanz an Arbeit an. Ich denke vor dem Wochenende schaffe ich das nicht.

 

Kurz Off-Topic:

Wer heute Abend übrigens mal auf andere Gedanken kommen möchte kann ja in den heutigen Live Stream reinschauen. Es geht heute um Laser Cutter. 

 

Reply
darkfloppy
Posts: 19
(@darkfloppy)
Active Member
Joined: 2 years ago

@danilo0702

Ja man kann die sources.list anpassen, um auf die testing branch des fabscan-Repositories zuzugreifen. Beschrieben ist das ganze unter:

https://fabscanpi-server.readthedocs.io/en/v.0.7.0/faq/ .

Es ist zwar für die Version 0.7.0, aber ist dennoch gültig, da es ein typischer Ablauf unter einem Debian-Derivat ist.  Eine wichtige Ergänzung habe ich aber noch. Innerhalb der FAQ wird man darauf hingewiesen ```sudo nano /etc/apt/sources.list``` in die Shell einzutragen. Dies ist nicht korrekt. Die Hochkommata sind zu entfernen. -> sudo nano /etc/apt/sources.list 

 

Kann gerade für Leute, die nicht sicher im Umgang mit Linux sind, sehr frustrierend sein.

Reply
Danilo0702
(@danilo0702)
Joined: 4 years ago

Reputable Member
Posts: 394
Posted by: @darkfloppy

@danilo0702

Ja man kann die sources.list anpassen, um auf die testing branch des fabscan-Repositories zuzugreifen. Beschrieben ist das ganze unter:

https://fabscanpi-server.readthedocs.io/en/v.0.7.0/faq/ .

Es ist zwar für die Version 0.7.0, aber ist dennoch gültig, da es ein typischer Ablauf unter einem Debian-Derivat ist.  Eine wichtige Ergänzung habe ich aber noch. Innerhalb der FAQ wird man darauf hingewiesen ```sudo nano /etc/apt/sources.list``` in die Shell einzutragen. Dies ist nicht korrekt. Die Hochkommata sind zu entfernen. -> sudo nano /etc/apt/sources.list 

 

Kann gerade für Leute, die nicht sicher im Umgang mit Linux sind, sehr frustrierend sein.

Danke, ich werde aber noch mit dem aufspielen warten, bis Mario grünes Licht gibt.

 

 

Reply
darkfloppy
(@darkfloppy)
Joined: 2 years ago

Active Member
Posts: 19

@danilo0702

Kein Problem. Aber so hast du eine weitere Möglichkeit im Umgang mit Debian kennengelernt. Ist doch auch was, was man immer mal gebrauchen kann ? 

Reply
Danilo0702
Posts: 394
(@danilo0702)
Reputable Member
Joined: 4 years ago

hab grad auf das Testimage 0.9.0 geupdatet --- scheint noch nicht ganz zu funktionieren. Ich hab von Python leider sehr wenig Ahnung, deswegen warte ich mal geduldig. --Eines euchtet mir aber nicht ganz ein. Der Pi hat seit der 0.8.2 ohne Probleme gescant und mit einem Mal gehts nicht mehr. Wenn ich theoretisch den Pi an ein internen Router anschliesse und der PC auch nicht geupdatet wird, dann dürfte sich doch auch nichts ändern? Ich habe das Testimage der 0.8.0 und einen Linuxrechner, der seit einem Jahr nur rumsteht und daliefen auch die Scans ordentlich, getestet---aber es geht nichts mehr. Der Pi ist doch eigentlich auf dem Stand der 0.8.0... --- Seltsam

Reply
darkfloppy
Posts: 19
(@darkfloppy)
Active Member
Joined: 2 years ago

Was eher sein kann ist, dass die Browser in ihren Engines einen großen Umstieg angestoßen haben, sodass die Webanwendungen nicht immer laufen. Was mich immer so nervt ist das heimliche Updaten der Browser im Hintergrund. Dadurch kommt vieles durcheinander, was man einfach nicht richtig unter Kontrolle halten kann.

Reply
Danilo0702
(@danilo0702)
Joined: 4 years ago

Reputable Member
Posts: 394
Posted by: @darkfloppy

Was eher sein kann ist, dass die Browser in ihren Engines einen großen Umstieg angestoßen haben, sodass die Webanwendungen nicht immer laufen. Was mich immer so nervt ist das heimliche Updaten der Browser im Hintergrund. Dadurch kommt vieles durcheinander, was man einfach nicht richtig unter Kontrolle halten kann.

Aber warum zeigt mir der alte PC mit win xp und Firefox (seit 1 Jahr keine Updates und auf dem Pi ein frisches OS 0.8.2) auf einmal nichts mehr im Firefox an (alte Version) --- aber vor 2 Wochen ging es noch? Das verstehe ich nicht ganz

Reply
Danilo0702
(@danilo0702)
Joined: 4 years ago

Reputable Member
Posts: 394
Posted by: @darkfloppy

Was eher sein kann ist, dass die Browser in ihren Engines einen großen Umstieg angestoßen haben, sodass die Webanwendungen nicht immer laufen. Was mich immer so nervt ist das heimliche Updaten der Browser im Hintergrund. Dadurch kommt vieles durcheinander, was man einfach nicht richtig unter Kontrolle halten kann.

@darkfloppy , das wäre ja unlogisch... Was hat der pi denn mit dem Browser des Gastsystems zu tun. Er scant, macht Bilder -- wandelt es aber nicht in eine Punktewolke. Ich hab mal mir die Protokolle angeschaut. Nach einem erzwungenen update auf dem Pi. Wahrscheinlich kommt nur noch Python3 in Frage...In der Konsole vom Vivaldi Browser bekommt man die Meldung, dass ohne automatische updates des Pi keine Anzeige möglich ist. Das würde ja im Umkehrtext bedeuten, wenn ich mir eine lokale Umgebung mit Router und Win PC ohne Internetverbindung schaffe ((habe ich gemacht)), dass da auch von einem zum anderen Tag nichts mehr geht. --- Aber warum? Ich sollte mich jetzt mal mehr mit Python beschäftigen und die Ressourcen untersuchen. 

Reply
darkfloppy
(@darkfloppy)
Joined: 2 years ago

Active Member
Posts: 19

@danilo0702

Der Rechner hat massiv mit dem Ablauf des Scans zu tun. Ich kenne die Abläufe leider nicht, aber die Oberfläche, die du auf deinem Rechner siehst wird nicht auf dem Raspberry Pi ausgeführt, sondern auf deinem Pc. Ist die klassiche Client-Server-Struktur. Grob gesagt passiert beim Aufrufen nichts anderes als:

  1. Dein Browser lädt die Anwendung in seinen JS-Interpreter und für diese aus.
  2. Die Anwendung baut eine Verbindung zum Server auf und stößt die einzelnen Prozesse an.
  3. Die Prozesse auf dem Server senden ihre Ergebnisse an den Client zurück.

Das ganze geht die ganze Zeit immer hin und her.

Wenn der JS-Interpreter deines Browsers sich durch ein Update verändert hat, kann es sein, dass sich deine Anwendung anders verhält. Sei es dadurch, dass Protokolle oder Sockets anders implementiert wurden, oder auch "ältere" Varianten nicht mehr unterstützt werden und "on-the-fly" durch aktuelle Implementierungen ersetzt werden. Ein krasses Beispiel ist halt WebKit. WebKit ist quasi der Motor deines Browsers. Webkit kann sich selbst aktualisieren und tut dies stetig im Hintergrund. Das Fenster was du siehst ist dabei nur noch eine reine Abstraktionsschicht und hat mit den eigentlichen Abläufen der Webanwendung nichts mehr zu tun. Alles fungiert quasi auf einer eigenen webbasierten Virtuellen Maschine. Was WebKit so krass macht ist es, dass auch die Engine nur gecached wird und on-the-fly ausgetauscht werden kann. So kannst du nicht mehr direkt nachvollziehen welche Version des Browsers bei dir läuft. Hat so nur den radikalen Vorteil, dass man nicht mehr von "Installationsorgien" genervet wird, sondern nur einzelne Bausteine der Anwendung direkt austauscht. Glaube mir das macht echt keinen Spaß mehr. Bin seid Jahren in der Client- und Serverentwicklung tätig und gerade dies hat bei uns schon zu massivsten Einsatz von Workarounds geführt, da sich kein einziger Hersteller an die Api hällt. Jeder kocht dabei sein eigenes Süppchen und der Entwickler steht dann in der Verantwortung das ganze so aufzubauen nicht abhängig von einer Implementierung zu sein. 

 

Aber jetzt genug gemeckert^^ Der einzige Weg das ganze mal zu validieren wäre es ein eigenes Netzwerk zu etablieren in der keine Verbindung zum Internet besteht. So kann der Browser nur die Implementierung nutzen, die mit ihm ausgeliefert wurde. Dann kann man das ganze wirklich vernünftig debuggen und nachvollziehen.

 

Bin echt froh gerade nicht in der Haut von Mario und seinen Mitstreitern zu stecken. Das was hier gerade passiert ist leider der Anfang der Support-Hölle.

 

Hoffe ich konnte das ganze recht verständlich vermitteln. Wenn nicht einfach mal Fragen. Beiße nicht und finde solche Diskussionen sehr interessant und anregend.

 

Gruß
Daniel

Reply
Danilo0702
Posts: 394
(@danilo0702)
Reputable Member
Joined: 4 years ago

xxx

Reply
mario
Posts: 570
Admin
(@mario)
Member
Joined: 4 years ago
Posted by: @darkfloppy

Was eher sein kann ist, dass die Browser in ihren Engines einen großen Umstieg angestoßen haben, sodass die Webanwendungen nicht immer laufen. Was mich immer so nervt ist das heimliche Updaten der Browser im Hintergrund. Dadurch kommt vieles durcheinander, was man einfach nicht richtig unter Kontrolle halten kann.

So schätze ich das gerade auch ein. Beim neuen Release wurden auch dort einige Stellen geändert. 

Posted by: @danilo0702

hab grad auf das Testimage 0.9.0 geupdatet --- scheint noch nicht ganz zu funktionieren. Ich hab von Python leider sehr wenig Ahnung, deswegen warte ich mal geduldig. -

Das Paket steht zwar dort schon zur Verfügung läuft aber so noch nicht.  Es müssen nämlich noch mehr Pakete in Abhängigkeit geupdated werden. Das ist ein bisschen mehr Arbeit und ich bin noch nicht dazu gekommen das fertig zu machen. Warscheinlich muss ich sogar ein neues Image bauen, weil es wirklich viel ist wegen dem Umstieg von Python2 auf 3. 

Reply
darkfloppy
Posts: 19
(@darkfloppy)
Active Member
Joined: 2 years ago

@mario

ja denke auch das man da an den Imagebau ran muss. Habe mich mal an die Sourcen gemacht und das ganze mal nachvollzogen. Der beste weg wäre es wirklich über ein Skript ein Raspbian Lite neu aufzubauen. Aber sowas ist zwar nervig, dennoch kann man es immer als die Chance nutzen etwaige Krücken zu entfernen. Immer positiv bleiben. Finde es einfach total spannend so nah an einem Open-Source-Projekt dran zu sein und es zu verfolgen. 

Gibt es eigentlich eine Doku über die Services welche über Python angestoßen werden? Mich würde das ja schon reizen eine offene Rest-Schnittstelle darüber zu implementieren. Komme ja direkt aus dem Bereich der IT.

Reply
mario
Posts: 570
Admin
(@mario)
Member
Joined: 4 years ago
Posted by: @darkfloppy

beste weg wäre es wirklich über ein Skript ein Raspbian Lite neu aufzubauen

Habe ich schon: https://github.com/mariolukas/FabScanPi-Build-Raspbian

Das ganze basiert auf dem Script was auch die genutzt wird um die offiziellen Raspbian lite images zu bauen. Es erweitert den Build nur um eine FabScan Stage.

Posted by: @darkfloppy

Gibt es eigentlich eine Doku über die Services welche über Python angestoßen werden? Mich würde das ja schon reizen eine offene Rest-Schnittstelle darüber zu implementieren. Komme ja direkt aus dem Bereich der IT.

Es gibt auch eine Art rest API. Es ist nur wenig dokumentiert. Wobei nicht alle Funktionen über REST abgebildet sind. Bisher meist nur diejenigen, welche große Datenmengen hin und her schieben. Alles andere läuft über WebSockets weil ich die Echtzeitfähigkeit dort benötige. Aber auch diese Schnittstellen sind wenig dokumentiert. Die REST Schnittstelle könnte man aber entsprechend so erweitern dass zumindest das was vom Frontend an den Scanner geschickt wird über REST möglich wäre (starten/stoppen etc.)

Hier sind schon mal die Routen die es bisher über REST gibt:

https://github.com/mariolukas/FabScanPi-Server/blob/develop/src/fabscan/server/FSWebServer.py#L48

Das UI wird ohnehin gerade neu geschrieben, weil die bisherige Version auf einer sehr alten Angular Version aufsetzt. Dazu noch mit Coffee Script. Die neue Version wird Angular >=7 verwenden und damit auch TypeScript. In diesem Fork entsteht das neue UI. Es war in den letzten Monaten nur ein bisschen Stillstand. Das ist zumindest das was ein guter Kollege von mir bereits gebaut hat. Vor allem die Render Engine ist wesentlich schneller geworden.

https://github.com/KaZZacH/FabScanPi-Frontend

Das Thema läuft gerade hier ein bisschen Off-Topic, wenn es mehr zu diesem Thema werden soll, dann sollten wir ein neues Topic aufmachen.

Reply
mario
Posts: 570
Admin
(@mario)
Member
Joined: 4 years ago
Posted by: @danilo0702

Aber warum zeigt mir der alte PC mit win xp und Firefox (seit 1 Jahr keine Updates und auf dem Pi ein frisches OS 0.8.2) auf einmal nichts mehr im Firefox an (alte Version) --- aber vor 2 Wochen ging es noch? Das verstehe ich nicht ganz

Das ist eine gute Frage. 

Reply
Danilo0702
Posts: 394
(@danilo0702)
Reputable Member
Joined: 4 years ago

@mario, wenn ich mir das log anschaue, dann werden auch keine CPU Temp Daten geschrieben und die Meldung, kritische Temp kommt auch nicht mehr ((mein logfile 3 Beiträge vorher)).

Reply
Danilo0702
Posts: 394
(@danilo0702)
Reputable Member
Joined: 4 years ago

@mario, ich mache jetzt Feierabend. Ich hab keine Idee mehr. Ich habe 3 Pc aufgebaut: win10, win XP und Ubuntu 16.04 alle mit 2 Bildschirmen und 6 verschiedenen Browsern -- also 6 verschiedene Situationen. Am Pi hab ich 0.8.2 , 0.8.0 , 0.7.0 und 0.5.0 getestet... Die Kalibration läuft ohne Probleme durch, also müsste ja die Hardware ok sein (wurde nochmal kontrolliert). Aber beim eigentlichen Scan sieht man nichts nirgends, bei keinem OS. Hab sogar auf dem Pi updates gemacht. Woher soll denn der Pi oder der Rechner wissen, dass da Erneuerungen da sind, wenn die nicht geupdatet wurden und vorher alles funktionierte? Ich kann in den Einstellungen alles ohne Probleme (Laser, Licht, Teller) manuell bedienen. Ich bin jetzt bisschen traurig. Prost :)

Reply
Danilo0702
Posts: 394
(@danilo0702)
Reputable Member
Joined: 4 years ago

Danke für diese super Erklärung Daniel. Nun verstehe ich die Hintergründe besser. Hatte bis jetzt für mich keine logische Erklärung finden können.

Reply
maheau0
(@maheau0)
Joined: 3 years ago

Active Member
Posts: 7
Posted by: @danilo0702

Danke für diese super Erklärung Daniel. Nun verstehe ich die Hintergründe besser. Hatte bis jetzt für mich keine logische Erklärung finden können.

Hallo,

ist denn feststellbar mit welchem Browser der Scan läuft?

 

Gruß Manfred

 

Reply
darkfloppy
(@darkfloppy)
Joined: 2 years ago

Active Member
Posts: 19

@maheau0

 

Ja das ist überhaupt kein Problem JS bringt dazu eine eigen API mit. Diese ist hier recht gut dokumentiert: https://www.w3schools.com/js/js_window_navigator.asp.

Einfach mal dem Link folgen. Diese Funktionen kann auch jeder auf seinem heimischen PC ausprobieren. Jeder Browser bietet eine kleine Entwicklungsumgebung von Haus aus. Wie früher auf dem C64 oder alten "BASIC-Computern" könnt ihr richtig auf der "JAVAScript-Maschine"( Quasi ein Computer innerhalb des Browsers ) rumhacken. Und keine Panik ihr könnt nichts zerstören. Einfach mal ein wenig lesen und ausprobieren. Ihr werdet überrascht sein, welche Werkzeuge ihr so besitzt und was man damit ganz einfach "nebenbei" erledigen kann.

Reply
mario
Posts: 570
Admin
(@mario)
Member
Joined: 4 years ago

@darkfloppy gut auf den Punkt gebracht. Ich denke dass im konkreten Fall noch ein weiteres Problem dazu kommt. Es gab noch einen Bug in der alten Firmware, wonach es sein konnte dass die Serielle Kommunikation aussetzt. Zusätzlich wurde zwischenzeitlich OpenCV geupdated, was dazu führt das Teile der FabScan Software nicht mehr laufen, weil die CV Pakete von archive.fabscan.org überschrieben werden. Das habe ich aber im nächsten Image gefixt.

Posted by: @darkfloppy

Bin echt froh gerade nicht in der Haut von Mario und seinen Mitstreitern zu stecken. Das was hier gerade passiert ist leider der Anfang der Support-Hölle.

Support kann manchmal wirklich hart sein in diesen Fällen. Hier müsst ihr gerade einfach ein bisschen Geduld haben. So viele Mitstreiter gibt es zur Zeit nämlich nicht die an der Software arbeiten. Genau genommen mach ich das gerade alleine.

Reply
Danilo0702
Posts: 394
(@danilo0702)
Reputable Member
Joined: 4 years ago

Jetzt mal rein hypothetisch gedacht.... Wenn das neue Release läuft und alles so funktioniert, wie es soll, wäre es dann nicht ratsam, ein geschlossenes System in einer lokalen Umgebung (lokales Heimnetzwerk)  ohne Internetanbindung aufzusetzen. Dann könnte doch keiner der Rechner sich updaten und alles würde wie vom ersten Tag an laufen. Und der Support würde sich auch minimieren... Man bräuchte doch nur einen Zweitrechner und ne 2. SD Karte für eventuelle Tests für updates.... Bitte berichtigt mich, wenn ich hier den falschen Gedankengang gehe.

Reply
darkfloppy
(@darkfloppy)
Joined: 2 years ago

Active Member
Posts: 19

@danilo0702 Oder ne noch andere Lösung. Man konfiguriert den Pi so, dass dieser kein Gateway nach außen besitzt. Dann kann man sich lokal auf einem Desktop auf dem Pi anmelden. Dort startet man einen Browser und kann sich mit dem Server verbinden. Aus fabscanpi wir dann nur localhost. So ist das gesamte System in sich geschlossen und hat keine Verbindung mehr nach außen. Also keine Verbindung mehr ins Fremdnetz oder für uns alle das Internet. Den Scan-Ordner dann nur noch via Samba-Share freigeben und man kann den Fabscan als Netzlaufwerk einbinden. Aber möchten wir diese Krücke?

 

@mario

Ja leider bin ich nicht mit Python vertraut. Ich kann den Sourcecode zwar lesen und verstehen, aber commits würden nicht die Qualität hervorbringen, die du und die Community benötigen. Aber ein gutes hat die Situation. Ich habe mir mal ein Herz gefasst und befasse mich aus dem Grunde mit Python und Python im Webumfeld. So kann man seinen Horizont nur breit halten. Wo ich gerne unterstützen kann ist beim Debuggen und in der QS. So im groben habe ich das System ja durchdrungen. So ist es vielleicht einfacher gezielt Fehler zu suchen.

Reply
Danilo0702
Posts: 394
(@danilo0702)
Reputable Member
Joined: 4 years ago

Ich lade mir ja immer das Image herunter und brenne es auf SD, aber was mir gerade aufgefallen ist, ich habe jetyt mal nur ein dist-upgrade gemacht und da startet der Pi nicht..... er läd und läd und läd, aber er startet einfach nicht durch auf die 0.8.2. Ich habe 2 SD hier: mit dem gebrannten Image funktionierts, mit dem upgrade von 0.7.0 auf 0.8.2 nicht.

Reply
Danilo0702
Posts: 394
(@danilo0702)
Reputable Member
Joined: 4 years ago

@mario  habe mich falsch ausgedrückt und kann es leider nicht editieren, also wenn ich die neue Version per update aufspiele, spielt es das zwar drauf.... Aber beim richtigen Start wird der Server dann nicht gestartet --- da sieht man nur das Bild "Server is not running"

Reply
Danilo0702
(@danilo0702)
Joined: 4 years ago

Reputable Member
Posts: 394
Posted by: @danilo0702

@mario  habe mich falsch ausgedrückt und kann es leider nicht editieren, also wenn ich die neue Version per update aufspiele, spielt es das zwar drauf.... Aber beim richtigen Start wird der Server dann nicht gestartet --- da sieht man nur das Bild "Server is not running"

ich vergass, den Server übers Terminal neu starten bringt nichts

 

Reply
Danilo0702
Posts: 394
(@danilo0702)
Reputable Member
Joined: 4 years ago

ich weiss, dass es für das Testingreleas keinen Support gibt. Ich will aber trotzdem meine Erfahrungen hier mitteilen, weil ich denke, das man dadurch schneller auf gewisse Sachen aufmerksam wird. Ich habe heute mal ein sudo apt-update gemacht und da wird mir die v0.9.0 vorgeschlagen, aber wenn ich das upgrade machen will, passiert nichts. Vielleicht ist es noch zu zeitig nachzufragen ((oder wenn es doch schon draussen ist, warum installiert es sich nicht. Mache ich eventuell was falsch? Habe in der Sources.list den Testingzweig eingefügt  deb http://archive.fabscan.org/ testing main   und die stable auskommentiert.

Reply
mario
Posts: 570
Admin
(@mario)
Member
Joined: 4 years ago

Versuchs mal mit 

sudo apt-get update && sudo apt-get dist-upgrade
Reply
Danilo0702
Posts: 394
(@danilo0702)
Reputable Member
Joined: 4 years ago
Posted by: @mario

sudo apt-get update && sudo apt-get dist-upgrade

pi@fabscanpi:~ $ sudo apt update && sudo apt dist-upgrade
Hit:1 http://archive.raspberrypi.org/debian buster InRelease
Get:2 https://archive.fabscan.org testing InRelease [3,950 B]
Hit:3 https://archive.fabscan.org stable InRelease
Get:4 https://archive.fabscan.org testing/main armhf Packages [64.1 kB]
Fetched 68.1 kB in 1s (45.9 kB/s)
Reading package lists... Done
Building dependency tree
Reading state information... Done
1 package can be upgraded. Run 'apt list --upgradable' to see it.
Reading package lists... Done
Building dependency tree
Reading state information... Done
Calculating upgrade... Done
0 upgraded, 0 newly installed, 0 to remove and 0 not upgraded.
pi@fabscanpi:~ $

Reply
mario
Posts: 570
Admin
(@mario)
Member
Joined: 4 years ago
Posted by: @danilo0702

Hit:3 https://archive.fabscan.org stable InRelease

Da ist noch der stable branch in der source list. 

Reply
Danilo0702
Posts: 394
(@danilo0702)
Reputable Member
Joined: 4 years ago

ich hab mir mal die originale sources.list angeschaut. Da sind alle Zeilen auskommentiert. Ich habe die Raute aus der ersten Zeile rausgenommen

""""""""""""

deb http://raspbian.raspberrypi.org/raspbian/ buster main contrib non-free rpi
# Uncomment line below then 'apt-get update' to enable 'apt-get source'
#deb-src http://raspbian.raspberrypi.org/raspbian/ buster main contrib non-free$
deb http://archive.fabscan.org/ testing main
#deb http://archive.fabscan.org/ stable main

"""""""""""""

Jetzt hat er 26 Pakete aktualisiert, aber jetzt startet der Server nicht. Ich bekomme trotz mehrere Neustarts nur das zu sehen

pi@fabscanpi:~ $ sudo service fabscanpi restart
Failed to restart fabscanpi.service: Unit fabscanpi.service not found.
pi@fabscanpi:~ $ sudo service fabscanpi restart
Failed to restart fabscanpi.service: Unit fabscanpi.service not found.
pi@fabscanpi:~ $ sudo nano /etc/apt/sources.list
pi@fabscanpi:~ $

 

""""""""""""""""""""""""

The FabScanPi server is currently not running

If you just started up your Raspberry Pi, please wait a couple of seconds, then try to refresh this page.

If the issue persists, please log into your Raspberry Pi via SSH and check the following:

  • Verify that the process is running: ps -ef | grep -i fabscanpi | grep -i python should show a python process:
    pi@fabscanpi:~ $ ps -ef | grep -i fabscanpi | grep -i python
    root 14674 1 77 11:19 ? 0002 /usr/bin/python /usr/bin/fabscanpi-serveri
    --config=/etc/fabscanpi/default.config.json --settings=/etc/fabscanpi/defaul t.settings.json
    --logfile=/var/log/fabscanpi/fabscanpi.log
  • If it isn't, the question is why. Take a look into /var/log/fabscanpi/fabscanpi.log, there might be an error logged in there that helps to determine what's wrong.
  • You might also want to try if you can restart the server (if no obvious error is visible): sudo service fabscanpi restart.
  • """""""""""""""""""""""""""""""""""""""""
Reply
Danilo0702
Posts: 394
(@danilo0702)
Reputable Member
Joined: 4 years ago

das ist meine logdatei. Der Pi macht kein update auf die 0.9.0

 

2020-05-07 0829,468 - fabscan.server.FSScanServer - INFO - FabScanPi-Server 0.8.2
2020-05-07 0829,472 - fabscan.scanner.interfaces - DEBUG - Scanner Type is: laserscanner
2020-05-07 0831,272 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - Port in Config found
2020-05-07 0831,276 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - Latest available firmware version is: v.20190811
2020-05-07 0833,452 - fabscan.lib.util.FSUtil - INFO - avrdude-original: Using autoreset DTR on GPIO Pin 7
2020-05-07 0834,003 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - Trying to connect Arduino on port: /dev/ttyAMA0
2020-05-07 0837,014 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - Installed firmware version: v.20190811
2020-05-07 0837,015 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - INFO - FabScanPi is connected to FabScanPi HAT or compatible on port: /dev/ttyAMA0
2020-05-07 0839,023 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - Connection baudrate is: 57600
2020-05-07 0839,024 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - Firmware flashing baudrate is: 115200
2020-05-07 0839,025 - fabscan.scanner.laserscanner.FSHardwareController - DEBUG - Reset FabScanPi HAT...
2020-05-07 0839,354 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - M18;
2020-05-07 0839,684 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - G07;
2020-05-07 0840,186 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSCamera - DEBUG - Cam Stream with Resolution (800, 600) stopped
2020-05-07 0840,187 - fabscan.scanner.laserscanner.FSHardwareController - DEBUG - Reset FabScanPi HAT...
2020-05-07 0840,514 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - M18;
2020-05-07 0840,844 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - G07;
2020-05-07 0840,845 - fabscan.scanner.laserscanner.FSHardwareController - DEBUG - Hardware controller initialized...
2020-05-07 0842,104 - fabscan.scanner.laserscanner.FSScanProcessor - INFO - Laser Scan Processor initilized...FSScanProcessor (urn95d3a3a0-2c75-4d10-9c49-3d5$
2020-05-07 0842,105 - fabscan.server.FSWebServer - DEBUG - /usr/share/fabscanpi/
2020-05-07 0842,142 - fabscan.FSScanner - INFO - Job scheduler started.
2020-05-07 0842,143 - fabscan.FSScanner - INFO - Scanner initialized...
2020-05-07 0842,143 - fabscan.FSScanner - INFO - Number of cpu cores: 4
2020-05-07 0842,145 - fabscan.lib.util.FSDiscovery - INFO - Registering ip 10.0.0.37 to discovery service.
2020-05-07 0842,600 - fabscan - CRITICAL - Fatal error: HTTPSConnectionPool(host='find.fabscan.org', port=443): Max retries exceeded with url: /register.php (Cause$
2020-05-07 0842,788 - fabscan.server.services.websocket.FSWebSocketHandler - DEBUG - New client connected
2020-05-07 0843,398 - fabscan.FSScanner - DEBUG - Upgrade available: False 0.8.2
2020-05-07 0843,400 - fabscan.scanner.laserscanner.FSScanProcessor - DEBUG - Checking Hardware connections
2020-05-07 0811,718 - fabscan.server.services.websocket.FSWebSocketHandler - DEBUG - New client connected
2020-05-07 0812,282 - fabscan.FSScanner - DEBUG - Upgrade available: False 0.8.2
2020-05-07 0812,286 - fabscan.scanner.laserscanner.FSScanProcessor - DEBUG - Checking Hardware connections
2020-05-07 0848,648 - fabscan.server.services.websocket.FSWebSocketHandler - DEBUG - Client disconnected
2020-05-07 0848,666 - fabscan.server.services.websocket.FSWebSocketHandler - DEBUG - Client disconnected
2020-05-07 0815,897 - fabscan.server.FSScanServer - INFO - FabScanPi-Server 0.8.2
2020-05-07 0815,901 - fabscan.scanner.interfaces - DEBUG - Scanner Type is: laserscanner
2020-05-07 0817,767 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - Port in Config found
2020-05-07 0817,773 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - Latest available firmware version is: v.20190811
2020-05-07 0820,008 - fabscan.lib.util.FSUtil - INFO - avrdude-original: Using autoreset DTR on GPIO Pin 7
2020-05-07 0820,559 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - Trying to connect Arduino on port: /dev/ttyAMA0

Reply
Danilo0702
Posts: 394
(@danilo0702)
Reputable Member
Joined: 4 years ago
sources

meine sources.list

Reply
Danilo0702
Posts: 394
(@danilo0702)
Reputable Member
Joined: 4 years ago
Posted by: @mario

Da ist noch der stable branch in der source list

bedeutet das, dass meine sources.list ok ist?

Reply
Danilo0702
Posts: 394
(@danilo0702)
Reputable Member
Joined: 4 years ago

vielleicht bin ich der Einzige, aber mir ist noch nie (seit der 0.5.0) ein Versionswechel via "sudo apt update && sudo apt dist-upgrade" gelungen. Ich musste mir immer das Image downloaden und aufspielen.

Reply
mario
Posts: 570
Admin
(@mario)
Member
Joined: 4 years ago

Der Fehler liegt darin, dass du nicht die richtige source.list editierst. Es gibt mehrere. Die richtige liegt in 

/etc/apt/sources.list.d/fabscanpi.list

und dort muss einfach der Eintrag 

deb http://archive.fabscan.org/ stable main

in 

deb http://archive.fabscan.org/ testing main

geändert werden. Nach Änderungen an der source list muss auf jeden Fall, ein 

sudo apt-get update 

folgen. Anschließend lässt sich dann das upgrade über 

sudo apt-get dist-upgrade installieren

Praktischer ist die Notation mit && wie oben beschrieben, dass führt beide Befehle aus, sofern der erste Befehl erfolgreich beendet wurde. Damit solltest du jetzt zumindest in der Lage sein, ausgehend von einem frischen Image, die testing Version zu installieren.

Es kann in der Tat sein dass ich dort einen Fehler in der Doku habe. Es war in vergangenen Versionen mal so dass alles in der Haupt Liste stand. Ich habe das vor einigen Versionen geändert damit man eine saubere Trennung hat. Ich versuche das in der Doku noch klarer zu beschreiben.

Ich kann dir aber jetzt schon sagen dass diese Version nicht laufen wird. Das hat die folgenden Gründe die ich gerade bearbeite:

  • Portierung auf Python3 muss fertig getestet werden, es gibt noch Fehler während des Betriebs 
  • Es gibt wie ihr schon bemerkt habt Probleme mit aktuellen Browsern ich konnte das Problem eingrenzen und werde is im UI fixen, obwohl ich am alten UI nicht mehr gerne Arbeite, da die Bibliotheken und das verwendete Framework gnadenlos veraltet ist. Ein neues UI mit aktuellem Software Stack steht in den Startlöchern, kann ich aber erst angehen wenn ich mit Python3 im Backend durch bin.
  • Die start/stop scripte müssen überarbeitet werden, da dort einiges seit python3 nicht mehr richtig rund läuft. Besser noch wäre ein umstieg auf systemd, was ohnehin schon oft angebracht wurde
  • Das Script zum bauen der Images muss mit den neuen Features und aktuellen Raspberry upgrades versehen werden.
  • Eine neue OpenCV lib muss ins archive.fabscan.org, da python3 unterstützt werden muss. OpenCV von der Stange aus den Raspbian mirrors kann ich leider nicht verwenden, da die nur für single core Unterstützung kompiliert sind. Ich pflege aus diesem Grund eigene Pakete die speziell auf Multicore und ARM Architektur abgestimmt sind. Pakete liegen auch schon vor aber das bringt uns zum nächsten Punkt.
  • In APT muss ein sogenanntes pinning konfiguriert werden, so dass die eigenen Pakete nicht von Raspbian überschrieben werden, sollten die Maintainer mal entscheiden OpenCV in einer neuen Version in ihren Mirror zu packen. Aus Erfahrung passiert das äußerst selten, aber es ist im letzten halben Jahr schon vorgekommen. Konkret heisst dass, das ein apt-get upgrade ohne pinning meine angepassten Pakete durch die offiziellen single core Pakete ersetzt. Das führt dann i.d.R dazu dass der Server noch hochfährt sich aber aufhängt sobald ein Scan oder eine Kalibrierung gestartet wird.

Jetzt könnte man sich denken, warum der Python3 Port so wichtig ist. Es ist recht einfach, wenn ich das nicht mache werden die Probleme bald noch größer da Python2 abgekündigt ist und somit seit Januar quasi tot. Wenn die dazugehörigen Libs nicht mehr gepflegt werden habe ich bald im Backend die gleichen Probleme wie im Forntend.

Die gute Nachricht ist, dass ich meinen Urlaub dafür nutzen konnte den Code im testing Branch so zu fixen dass er in meiner Entwicklungsumgebung läuft und von travis-ci.org funktionierende Debian Pakete für Python3 gebaut werden. D.h. der Server fährt hoch ich kann Kalibrieren und ich kann scannen. Es ist aber noch etwas instabil. Insgesamt ist damit in den letzten Wochen der Grundstein gelegt worden. Die oben aufgeführten Tasks sind eher die Kür, brauchen aber noch ihre Zeit.

Reply
Danilo0702
Posts: 394
(@danilo0702)
Reputable Member
Joined: 4 years ago

@mario, danke für die Zeilen.

Das ist nur eine allgemeine Frage, da es sicher einigen anderen auch so geht, wie man per update eine neue Versuion aufspielt. Ich habe mir ein ganz frisches Image der 0.8.2 jetzt nochmal aufgespielt und nichts verändert. Im Browser sehe ich das normale Bild vom Drehteller und könnte auch kalibrieren, aber nicht scannen.
Ich gehe via ssh auf den Pi und bearbeite die sources.list, so wie du im vorherigen Post beschrieben hast mit dem Befehl
sudo nano /etc/apt/sources.list.d/fabscanpi.list, ändere den Eintrag und speichere. Danach ein update/upgrade.
Wenn ich jetzt den Browser öffne, sehe ich das weisse Bild, das der Server nicht startet. Das hast du ja auch geschrieben, dass sie nicht laufen wird.

Schaue ich ins log mit sudo nano /var/log/fabscanpi/fabscanpi.log, so sehe ich, dass ich immer noch die 0.8.2 habe ((siehe unten ein Auszug aus der log)). Oder ändert sich die Versionsnummer nicht, solange diese im testingzweig ist

=============================
2020-01-01 1327,170 - fabscan.server.FSScanServer - INFO - FabScanPi-Server 0.8.2
2020-01-01 1327,175 - fabscan.scanner.interfaces - DEBUG - Scanner Type is: laserscanner
2020-01-01 1329,116 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - Port in Config found
2020-01-01 1329,119 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - Latest available firmware version is: v.20190811
2020-01-01 1331,312 - fabscan.lib.util.FSUtil - INFO - avrdude-original: Using autoreset DTR on GPIO Pin 7
2020-01-01 1331,868 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - Trying to connect Arduino on port: /dev/ttyAMA0
2020-01-01 1332,913 - fabscan.lib.util.FSUtil - DEBUG - System Exit initiated...
2020-01-01 1337,922 - fabscan.scanner.laserscanner.driver.FSSerial - DEBUG - Installed firmware version: None
==============================

meine sources list unter /etc/apt/sources.list.d/fabscanpi.list

#deb http://archive.fabscan.org/ stable main
deb http://archive.fabscan.org/ testing main

die andere list

deb http://raspbian.raspberrypi.org/raspbian/ buster main contrib non-free rpi
# Uncomment line below then 'apt-get update' to enable 'apt-get source'
#deb-src http://raspbian.raspberrypi.org/raspbian/ buster main contrib non-free rpi

 

Reply
akku3d
Posts: 22
(@akku3d)
Eminent Member
Joined: 2 years ago

Habe ich das richtig interpretiert, dass momentan kein Scannen möglich ist, bis es eine neue Software Version gibt?

Reply
mario
Posts: 570
Admin
(@mario)
Member
Joined: 4 years ago

Ich habe eine Lösung für das Problem gefunden. Ich hoffe ich schaffe es heute Abend mehr dazu zu schreiben.

Reply
mario
Posts: 570
Admin
(@mario)
Member
Joined: 4 years ago

Kann mal jemand das folgende testen? 

  1. Letztes Image (1.1.2020) frisch Installieren
  2. In der default.config.json den Wert für process_numbers auf 1 stellen.
  3. Pi Rebooten
  4. Kalibrierung durchführen 
  5. Scan in geringster Auflösung ohne Farbe.

Und dann bitte hier berichten ob der Scan Vorgang Punkte im Browser liefert.

 

Reply
maheau0
Posts: 7
(@maheau0)
Active Member
Joined: 3 years ago

Hallo,

ich habe es probiert.

Ergebnis: Pi-Temperatur wird angezeigt.

Punktwolke wird erzeugt-einschließlich ply

Farbscan geht nicht.

Gruß Manfred

 

 

 

 

Reply
mario