Notifications
Clear all

[Closed] Testing. für Release 0.9.0  

Page 1 / 7

mario
Posts: 442
Admin
(@mario)
Member
Joined: 2 years ago

Alle die Spaß daran haben die nächste Version im Testing Zweig vorab zu testen können dies tun. Generell gilt das ich jedoch dafür keinen Support geben kann, da diese Versionen sich noch in der Entwicklung befinden. Es kann unter anderem auch sein dass sich die Funktionalität täglich ändert. 

Kein Support bedeutet natürlich nicht dass Feedback unerwünscht ist. Ich werde nur die im Feedback erwähnten Probleme nicht direkt fixen. Auch sollten keine neuen. Feature Requests als Feedback eingehen, sondern nur Fehlerbeschreibungen. Fehlerbeschreibungen helfen dann die neuen Releases schneller "stable" zu machen. 

Vorgehensweise: 

1. Letztes Image des FabScanPi herunterladen und auf einer SD-Karte installieren.

2. Die testing Quellen in apt einstellen. Hierzu muss in der Datei

/etc/apt/sources.list.d/fabscanpi.list 

der Eintrag

deb  http://archive.fabscan.org/  stable main

auf 

deb  http://archive.fabscan.org/  testing main

geändert werden.

Anschließend kann das Upgrade durch den folgenden Befehl durchgeführt werden:

sudo apt-get update && sudo apt-get dist-upgrade

Wenn alles durchgelaufen ist, sollte noch überprüft werden ob in der Datei

/etc/fabscanpi/default.config.json

der Einstrag für die Serielle Verbindung wie folgt aussieht:

    "serial": {

        "plattform_type": "fabscanpi",

        "baudrate": 115200,

        "autoflash": "True",

        "port": "/dev/ttyAMA0",

        "flash_baudrate": 115200

    },

Besonders wichtig ist dass die "baudrate" auf 115200 steht, denn ab den nächsten Versionen ist das dann der default Wert. Steht doch noch wie in den bisherigen Versionen 57600 dann wird die Serielle Verbindung fehlschlagen.

Wenn das alles geschafft ist dann kann der Pi neu gestartet werden. Nach dem Neustart kann man prüfen ob der fabscanpi-server auch wirklich läuft. Dies kann man tun indem man den folgenden Befehl benutzt:

ps -axf

Die Ausgabe sollte die folgende Zeile beinhalten

Bildschirmfoto 2020 05 29 um 07.54.06

Wobei die Prozess Nummer (vorne) natürlich variieren kann. Da das neue System endlich SystemD mit sich bringt wird der Dienst in Zukunft auch nicht mehr über die init.d scripte gesteuert sondern kann über 

sudo systemctl start fabscanpi-server 

sudo systemctl stop fabscanpi-server 

sudo systemctl restart fabscanpi-server 

gestartet, gestoppt oder neu gestartet werden. In der derzeitigen Test Version kann es noch vorkommen dass dieser Service nicht zu 100% richtig funktioniert. Solltee der FabScan Server sich nicht stoppen lassen oder gar mehrfach in der oben erwähnten Liste (ps -axf) auftauchen.  dann kann man den Dienst manuell abschießen. Hierzu einfach (am Beispiel der oben erwähnten Prozess Nummer. siehe Screenshot) folgende Zeile nutzen:

sudo kill -9 1475

Wobei 1475 natürlich durch die Prozess Nummer in eurem System ersetzt werden muß.

Das war auch schon das wichtigste. Viel Spaß beim testen.

 

 

35 Replies
Danilo0702
Posts: 271
(@danilo0702)
Reputable Member
Joined: 1 year ago

Ich hab mir das Testrelease installiert, kalibriert und mal einen ersten Testscan gemacht. Es lief ohne Probleme durch.  Ich bin überwältigt.... Sowas von genial. Die Geschwindigkeit ist ja schon mal brillant. Ein Unterschied wie vom Golf 2 Diesel zu einem Porsche. Ich habe bei 50% Auflösung und automatischer Tiefenschärfe in Farbe grad mal 10 min gebraucht, wo er sonst bald 45 min gescannt hat. Ich will nicht mehr zurück zur v0.8.2  🙂 . @mario , diese Version ist die Revolution. Danke schonmal, das ich sie testen darf. Ob man nun im Browser noch unbedingt die Funktion des Meshens mit einbauen sollte, halte ich für nicht notwendig. Im externen Meshlab hat man die Möglichkeit, den Scan zu bearbeiten, Stellen zu löschen usw. Anbei noch ein

paar Bilder

Release v0.9.0 Testscan2
Release v0.9.0 Testscan1
Release v0.9.0 Testscan
Release v0.9.0 Testscan
Danilo0702
Posts: 271
(@danilo0702)
Reputable Member
Joined: 1 year ago

ich habe den Pi ausgeschaltet und nach ner Stunde wieder angemacht. Der Server startete nicht. Also Konsole auf und

sudo systemctl restart fabscanpi-server  eingegeben.  Nach einem
ps -axf sah ich auch, dass der Server läuft. 
Nun ein 2. Scan mit 100% und Farbe (hatte ich noch nie erfolgreich abgeschlossen).

Es werden mir 80 min angezeigt -- soviel, wie ich bei 75% und ohne Farbe bei der 0.8.2 einplanen musste.

Also 100% gehen nicht bei mir... Die Zeit läuft runter, aber es wird nichts angezeigt

 

Danilo0702
Posts: 271
(@danilo0702)
Reputable Member
Joined: 1 year ago

zu früh gefreut, es wird trotz mehrmaliger Neustarts zwar die Wolke in Farbe angezeigt, aber nicht mehr die Bilder, wenn das Objekt sich dreht. Aber das spielt ja erst mal keine Rolle. Die Zeit sieht man ja und der Scan liegt danach im Verzeichnis.

Danilo0702
Posts: 271
(@danilo0702)
Reputable Member
Joined: 1 year ago

magisch -- Jetzt gehts. Ich scanne mit 100% und Farbe, also mit maximalen Einstellungen und ich sehe auch alles im Chrome-Browser. Bei Firefox wird nichts angezeigt. Und erst die Zeit--- 75 min --- ich bin begeistert. Wenn der Scann durchlaufen sollte, werde ich das Bild hier posten, weil das habe ich noch nie gesehen, wie ein 100% Scann aussieht.

Page 1 / 7
Share: