Notifications
Clear all

[Solved] Teller dreht nicht mehr.


Veneficus
Posts: 20
Topic starter
(@veneficus)
Eminent Member
Joined: 2 years ago

Seid Heute habe ich das Problem das mein Motor nicht mehr dreht. er Scheint keine Spannung zu kriegen. ich habe den Motor testweise gegen ein anderen getauscht und den Stepperdriver ausgetauscht (gleiches Ergebnis). Vor drei Tagen hat es noch funktioniert. Ich habe bemerkt das es einen neue Firmware für den Pi Hat gab. keine Ahnung ob es damit zutun hat. In den Logs stand sonst nichts aufschlussreiches drin.

 

Jemand eine Idee ?

Reply
24 Replies
mario
Posts: 570
Admin
(@mario)
Member
Joined: 4 years ago
Posted by: @veneficus

Jemand eine Idee ?

Eigentlich verabschiedet sich der Motor nicht so ohne weiteres. Mögliche Probleme könnten der Motor Treiber, eine wackelige Verkabelung/kalte Lötstellen sein. 

Um die Firmware ausschließen zu können solltest du testen ob die Laser funktionieren. Wenn diese sich ein und aus schalten lassen dann liegt es nicht an der Firmware oder am Atmega328 (auf dem HAT). Es muss nicht direkt die Firmware sein. Es könnte auch am Bootloader des Atmega328 liegen. Auch das kann ausgeschlossen werden wenn der Laser funktioniert. 

Sollte die Firmware/Bootloader also OK sein und der Rest der Hardware (Laser/LED) sich ansprechen lassen, dann liegt es mit Sicherheit entweder am Motor Treiber oder an der Verkabelung (wackler/kalte Lötstelle). Defekte Motoren sind eher sehr sehr selten, da diese doch eher robust sind.

Welche FabScabPi Software Version nutzt du?

Gruss

Mario

Reply
Veneficus
Posts: 20
Topic starter
(@veneficus)
Eminent Member
Joined: 2 years ago

Also Verkablung und Motor = sind ausgeschlossen, weil anderer Motor selbes Problem mit neunen Kabeln.

Stepperdriver = ausgeschlossen, da anderer Stepperdriver das selbe Problem macht und ich den Stepperdriver getestet habe.

Laser = Lassen Problemlos an und aus schalten (beide).

 

Software Version ist die 0.90 Testing da ich mit der Stable Version in den Bug gelaufen bin das der Fabscan server nicht startet.

 

Der Motor bekommt kein überhaupt kein Strom. Als wenn die 12 V verbindung fehlt. Vref am Stepperdriver ist messbar. Vielleicht noch als Ergänzung ich versorge den Raspberry einzeln über 5v. Ich hab heute den Stepperdriver mal auf einen der Laser Stepperdriver Slots gepackt da bekommt der Motor konstant haltestrom.

 

Ich bin ein bisschen ratlos. Als wenn auf der Platine die 12V Versorgung für den Stepperdriver abgeraucht ist, aber die Platine sieht sauber aus.

Reply
Veneficus
Posts: 20
Topic starter
(@veneficus)
Eminent Member
Joined: 2 years ago

ich habe jetzt getestet ob Vmot noch mit 12 V Verbunden ist = Ja ist es also 12 V bekommt er auch

Reply
mario
Posts: 570
Admin
(@mario)
Member
Joined: 4 years ago
Posted by: @veneficus

Also Verkablung und Motor = sind ausgeschlossen, weil anderer Motor selbes Problem mit neunen Kabeln.

Stepperdriver = ausgeschlossen, da anderer Stepperdriver das selbe Problem macht und ich den Stepperdriver getestet habe.

Laser = Lassen Problemlos an und aus schalten (beide).

Gut. Klingt schon mal so als wäre generell alles mit dem Board in Ordnung. Firmware läuft auch. 

Posted by: @veneficus

Software Version ist die 0.90 Testing da ich mit der Stable Version in den Bug gelaufen bin das der Fabscan server nicht startet.

Klingt so weit ok. Sollte eigentlich funktionieren.

Posted by: @veneficus

Der Motor bekommt kein überhaupt kein Strom. Als wenn die 12 V verbindung fehlt. Vref am Stepperdriver ist messbar. Vielleicht noch als Ergänzung ich versorge den Raspberry einzeln über 5v. Ich hab heute den Stepperdriver mal auf einen der Laser Stepperdriver Slots gepackt da bekommt der Motor konstant haltestrom.

Kannst du mal den VMot Pin am Motor Treiber messen. Dort sollten eigentlich 12V anliegen. Ansonsten kannst du auch mal versuchen dort 12V direkt anzulegen. Schau auch bitte noch mal nach ob die Lötstellen von VMot (noch) gut sind.

 

Reply
mario
Posts: 570
Admin
(@mario)
Member
Joined: 4 years ago

Ich melde mich später noch einmal dazu. Du kannst ja mal versuchen ob du den Motor über direkte G-Code Befehle dazu bewegen kannst. Schau dir hierzu mal das folgende an: 

https://fabscan.org/community/postid/1466/

https://fabscan.org/community/postid/7/

VRef sollte bei ca. 0.7 bis 0.8 Volt liegen.

Reply
Veneficus
Posts: 20
Topic starter
(@veneficus)
Eminent Member
Joined: 2 years ago

Zwei Doofe ein Gedanke, die 12V hatte ich getestet und genau zur selben Zeit geschrieben wie du.

Reply
Veneficus
Posts: 20
Topic starter
(@veneficus)
Eminent Member
Joined: 2 years ago

Ich habe versucht den Motor über die G-Code Befehle zu bewegen, leider ohne Erfolg. Die Laser lassen sich über die G-Code Befehle an- und ausschalten.

Reply
mario
Posts: 570
Admin
(@mario)
Member
Joined: 4 years ago

Welche Firmware Version ist denn im User interface angegeben?

Reply
Veneficus
Posts: 20
Topic starter
(@veneficus)
Eminent Member
Joined: 2 years ago

v.20200322

Reply
Veneficus
Posts: 20
Topic starter
(@veneficus)
Eminent Member
Joined: 2 years ago

Noch irgend eine Idee bevor ich einen neuen Pi Hat bestelle ? ? 

Reply
mario
Posts: 570
Admin
(@mario)
Member
Joined: 4 years ago

Warte mal ab. Ich schau heute Abend noch mal in die Firmware. Bin zwar sicher das ich dort nichts geändert habe. Aber gleich ein neues HAT zu bestellen ist vielleicht gar nicht nötig.

Versuch mal bitte folgendes: 

  • altes image installieren
  • danach in der config die Prozess Nummer auf 1 runter stellen
  • reboot

Mit der letzten Version des Image sollte auch die vorinstallierte FabScanPi Server Software noch laufen. Dann versuch mal das User Interface zu starten, wenn es geht versuch mal motor einzuschalten.

Wie war VRef bei dir? Kannst du mir ggf mal Bilder von deinem HAT schicken. Auch vom Motor Etikett?

Nur noch mal kurz zur Info: Man kann zu keiner Zeit davon ausgehen dass die Testing version wirklich lauffähig ist.

Reply
mario
Posts: 570
Admin
(@mario)
Member
Joined: 4 years ago
Posted by: @veneficus

v.20200322

Die Firmware sieht mir wirklich recht alt aus. Es gibt bereits eine aktuellere Version. Das ist die 

v.20200306

Warum jetzt in dem Release noch die alte mit kommt ist mir schleierhaft. Ich prüfe das und versuche es zu korrigieren.

In deinem Fall wäre das dann nach meiner Korrektur einfach gelöst indem du, sobald ich dir bescheid gebe, ein upgrade machst. 

sudo apt-get update && sudo apt-get dist-upgrade
Reply
Veneficus
Posts: 20
Topic starter
(@veneficus)
Eminent Member
Joined: 2 years ago

Aber 322 ist das höher als 306 ?. Es war davor auch die 306 drauf dann hat er beim Start automatisch auf 322 geflashed. 

ich hab jetzt alles wie du gesagt hast neu aufgesetzt mit der Stable und es geht. Allerdings dreht der Motor noch komisch. Darum kümmere ich mich dann noch mal. 

bestärkt zumindest die Theorie das es die Firmware war.

Reply
mario
Posts: 570
Admin
(@mario)
Member
Joined: 4 years ago

Du kannst es mal mit dem dist-upgrade versuchen.

Reply
Veneficus
Posts: 20
Topic starter
(@veneficus)
Eminent Member
Joined: 2 years ago

?? Danke für deine Mühe 

Reply
Veneficus
Posts: 20
Topic starter
(@veneficus)
Eminent Member
Joined: 2 years ago

Neues Problem, Leider. Der Teller dreht jetzt wieder, aber beim Scannen wackelt der Teller aber bewegt sich nicht. Vref sollte stimmen.

Reply
mario
Posts: 570
Admin
(@mario)
Member
Joined: 4 years ago

Das klingt aber ganz klassich nach einem losen Kabel vom Motor.

Reply
Veneficus
Posts: 20
Topic starter
(@veneficus)
Eminent Member
Joined: 2 years ago

ich habe 3 Mororen probiert und alle Kabel auf durchgang geprüft. beim Kalibrieren funktioniert es aber beim scannen wenn er diese kleinen bewegungen macht Wackelt er auf der Stelle.

Reply
mario
Posts: 570
Admin
(@mario)
Member
Joined: 4 years ago

Werden die Motoren bzw der Motortreiber sehr warm oder sogar heiß?

Reply
Veneficus
Posts: 20
Topic starter
(@veneficus)
Eminent Member
Joined: 2 years ago

Der Motor wird warm aber nicht heiß, weit unter 80 Grad. Also man kann ihn problemlos anfassen.

Mir ist eben beim messen der Durchkontaktierungen aufgefallen, dass die Belegung auf dem Stepper Driver zu einer anderen Anschlussbelegung führt als auf dem Pi-Hat steht, ich hänge dir mal ein Bild an. Ich habe in weiß über die Beschriftung des Pi-Hats mein "Ergebnis" geschrieben, welches ich durch die Beschriftung des Stepper-Drivers habe. Demnach müsste ich den Motor ja regelrecht "Kurzgeschlossen" haben.

PI HAT Stepper Belegung

 

Reply
Veneficus
Posts: 20
Topic starter
(@veneficus)
Eminent Member
Joined: 2 years ago

ich hab auch noch mal ein Bild aus dem Layout und die Belegung des TMC Treiber (watterott Seite) mir angeguckt. ich hänge noch 2 Bilder an. Vielleicht habe ich auch einfach einen Denkfehler.

 

Pihattmc
tmc2xxx
Reply
Veneficus
Posts: 20
Topic starter
(@veneficus)
Eminent Member
Joined: 2 years ago

Ok ich habs gemerkt. Deine Beschriftung folgt einer anderen Logik als auf dem Stepperdriver. Damit bin ich aber leider nicht schlauer da ich es nach deiner Anleitung angeschlossen hab ? 

Reply
Danilo0702
Posts: 394
(@danilo0702)
Reputable Member
Joined: 4 years ago

Ich hatte auch das Problem. Versuche mal die Kabel schwarz und grün zu tauschen, Das war bei mir (die Belegung war anders. Ausserdem hatte ich mit Vref gespielt. Die Scheibe hatte bei 0.7V nur gruckelt. Also hab ich probiert und bin jetzt bei 1.15V und das Teil läuft ohne Probleme. Habe einen grossen Lüfter drunter sitzen.

Reply
Veneficus
Posts: 20
Topic starter
(@veneficus)
Eminent Member
Joined: 2 years ago

Problem ist mit neuem Pi Hat gelöst, scheint mir. Ich habe bei dem Anderen Pi Hat alle Lötstellen geprüft. Naja ich werd mich die Tage noch mal an die Platine setzen. 

Danke auf jedenfall für die Hilfe. 

Reply
Share: